VG-Wort Pixel

Zuckersüßes Duo Tauber Hund und tauber Student gehen gemeinsam durchs Leben

Nick Abbott und Emerson
Nick Abbott und Emerson
© instagram.com/nickandemerson
"Ein perfektes Match" dürfte jeder denken, der Nick und seinen schwarzen Labrador Emerson zusammen sieht. Denn die beiden verbindet ein gemeinsames Schicksal.

Die Liebe zwischen Nick Abbott und seinem schwarzen Labrador Emerson ist eine ganz Große. Die beiden verbindet nämlich etwas Besonderes: sie sind taub. Das Schicksal hat sie zueinander geführt und jetzt können sie kaum mehr ohneeinander.

Labrador-Welpen kommen ins Tierheim

Im Alter von sechs Wochen wird Emerson gemeinsam mit seinen Geschwistern auf der Straße gefunden. Das Rudel kommt ins Tierheim, wo die kleinen Wirbelwinde von Mitarbeitern aufgepäppelt werden. Alle kleinen Hunde finden neue liebevolle Besitzer, nur Klein-Emerson wartet vergeblich auf ein neues Herrchen. Der Grund: Niemand interessiert sich für den hörgeschädigten Welpen. Und das, obwohl Hunde mit Höreinschränkung durchaus ein normales Leben leben können. Doch das Schicksal hat etwas Spezielles für Emerson im Sinn. 

Nick findet Emerson im Tierheim

Bei Facebook postet das Tierheim "NRF Maine" einen Aufruf für Emerson, Nick wird darauf aufmerksam. Sofort ist sich der ebenfalls taube Student sicher, dass Emerson sein Hund ist. Und so macht er sich auf, um seinen Seelenhund zu besuchen. In einem Video, das Nick bei YouTube hochgeladen hat, erzählt er die Geschichte, wie er zu seinem Hund kam.  "Er setzte sich neben mich. Und blieb dann auch lange da", erklärt Nick in Zeichensprache. Es ist vom ersten Moment an klar, dass die beiden wie füreinander geschaffen sind.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nick und Emerson lernen zu kommunizieren

Um seinem Emerson kleine Kommandos beizubringen, muss der Hund erst einmal Nicks Sprache lernen. Auf Gebärdensprache bringt der US-Amerikaner seinem Labrador viele verschiedene Dinge und Tricks bei – und das ist einfach zuckersüß anzusehen. Mittlerweile folgen dem Duo über 20 Tausend Menschen bei Instagram, es gibt sogar ein Buch über die beiden, das ein professioneller Autor verfasst hat. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Verwendete Quellen: Facebook, Instagram, ABC News

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken