VG-Wort Pixel

Ein Mann mit großem Herz In diesem Haus sind schon über 80 Kinder gestorben

Mohamed Bzeek
Mohamed Bzeek
© Youtube/gofundme
Mohamed Bzeek nimmt todkranke Kinder auf und verbringt die letzten Tage ihres Lebens mit ihnen 

Vollkommen selbstlos und ein riesengroßes Herz - diese Beschreibung trifft wohl genau auf Mohamed Bzeek. Denn, was er sich zur Aufgabe gemacht hat, ist absolut rührend. 

Mohamed Bzeek hilft todkranken Kindern beim Sterben 

Mehr als 80 Kinder sind bereits im Haus des 63-jährigen Amerikaners Mohamed Bzeek gestorben. Er ist ein kräftiger Mann mit Bart, der offenbar ein riesengroßes Herz hat. Seine Mission? Er nimmt Kinder auf, die nichts mehr haben und an einer schweren Krankheit leiden - er möchte ihnen das Gefühl vermitteln, nicht alleine zu sein und sie die restliche Zeit ihres kurzen Lebens begleiten. Meist kommen Pflegekinder zu ihm, die das Endstadium ihres Lebens bereits erreicht haben - er nimmt sie auf, damit sie nicht in Einsamkeit sterben. Er bietet ihnen eine Familie mit viel Wärme und Liebe in ihren letzten Tagen auf Erden. 

Ein beeindruckender Mensch, der sein Herz definitiv am rechten Fleck hat. 

mge Gala

Mehr zum Thema