VG-Wort Pixel

Ehestreit Ehemann muss auf dem Sofa schlafen - am nächsten Morgen ist er tot

Mann schläft auf dem Sofa (Symbolbild)
Mann schläft auf dem Sofa (Symbolbild)
© Getty Images
Nach einem Streit kommt es zu einem tragischen Vorfall 

Eigentlich führten die beiden Briten Ashley (33)  und Mikey (36) Murrell eine glückliche Ehe - zwei gemeinsame Kinder machten ihr Familienleben perfekt. Doch nun kam es,  ausgerechnet nach einem Streit, zu einem tragischen Vorfall. 

Ashley verbannt ihren Mann auf das Sofa 

Zu ihrem Hochzeitstag will Ehemann Mikey seine Frau überraschen: für eine gemeinsame Reise nach Prag versucht er Geld zu sparen. Viele Überstunden und ein erschöpfter Ehemann sorgen für eine eher angespannte Stimmung bei dem eigentlich so glücklichen Ehepaar. Als er einen weiteren Abend wieder verspätet nach Hause kommt, flippt Ashley aus. Gegenüber "The Sun" bringt sie zum Ausdruck, dass sie es einfach nicht mehr ertragen konnte ihren Mann so zu sehen. "Ich habe ihn angemacht und gesagt, er solle auf dem Sofa schlafen."

Mikey wacht nicht mehr auf 

Am nächsten Morgen folgt der tragische Moment: Ashley findet ihren Mann leblos auf dem Sofa. Ein großer Schock für die Mutter und Ehefrau. Was zu dem plötzlichen Tod geführt hat, ist noch völlig unklar. Ashley will der Welt mit ihrem tragischen Schicksal jedoch eines vermitteln: „Das Leben ist zu kurz, um nicht jede freie Minute mit der Familie zu verbringen“

mge Gala

Mehr zum Thema