VG-Wort Pixel

Edeka Leere Regale - aus gutem Grund

Edeka mit einer überzeugenden Kampagne 
Edeka mit einer überzeugenden Kampagne 
© Getty Images
Leergeräumte Regale in einer Edeka-Filiale in Hamburg - damit setzt der Supermarktriese jetzt ein Zeichen 

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ihren lokalen Edeka einkaufen und stellen dort fest, dass die Regale leer geräumt sind. Ist die Apokalypse nah? Haben Sie einen Feiertag vergessen? Nein, es handelt sich dabei um eine Kampagne von Edeka selbst, die aufwecken soll.

"So leer ist ein Regal ohne Ausländer"

Die Bilder entstanden in einer Edeka-Filiale in der Hamburger HafenCity und wurden von der "Weiße Rose Gemeinschaft" auf Facebook gepostet. Zu sehen sind teilweise leere Regale und ein Schild, auf dem diese Worte stehen: "So leer ist ein Regal ohne Ausländer."

Zeichen gegen Rassismus

Im Jahr 2017, mehrere Jahrzehnte nach dem Ende des zweiten Weltkrieges, ist Fremdenfeindlichkeit so präsent wie lange nicht mehr. Edeka hat nur die ausländischen Produkte aus den Regalen genommen und spricht sich damit für Vielfalt aus. Eine Symbolik, die sich auf die Gesellschaft übertragen lässt. Respekt für dieses Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus!

skn

Mehr zum Thema


Gala entdecken