VG-Wort Pixel

Achtung Reißgefahr Durex ruft Kondome zurück

Sollten reißfest sein: Kondome
Sollten reißfest sein: Kondome
© Shutterstock
Der Kondom-Hersteller Durex ruft einige seiner latexfreien Kondome zurück. Bei den betroffenen Chargen besteht erhöhte Reißgefahr

Kondome sollten eine Eigenschaft auf jeden Fall haben: Sie müssen reißfest sein. Dem Kondom-Hersteller Durex ist jetzt aufgefallen, dass einige seiner Produkte diesen Standart nicht erfüllen. Einige latexfreie Kondome können laut Unternehmen der "mechanischen Belastbarkeit am Ende der Haltbarkeitsdauer" nicht standhalten.

Rückruf dieser Kondome

Betroffen sind folgende Sorten: 

  • "Durex Natural Feeling" (Zehnerpackung)
  • "Natural Feeling Easy Glide" (Zwölferpackung)
  • "Love Collection" (Packung mit 31 Kondomen)

Jede Verpackung ist mit verschiedenen Chargennummern versehen. Diese Nummern befinden sich auf der Rückseite der Folien jedes einzelnen Kondoms und auch auf der Unterseite der Verpackung. Diese sollten also unbedingt vor Gebrauch kontrolliert werden. Auf der Webseite des Unternehmens sind alle betroffenen Chargennummern aufgelistet.

Durex: "Keine unmittelbaren Risiken"

Durex betont, dass es für den Verbraucher keine unmittelbaren Risiken für die Gesundheit oder Sicherheit gäbe. Sollte man nun aber doch ein betroffenes Kondom benutzt haben, rät das Unternehmen innerhalb von 72 Stunden einen Arzt oder Apotheker aufzusuchen. Damit verweisen sie auf die allgemeinen Produkthinweisen auf der Packung.

Rückgaberecht der Kondome

Sollten Verbraucher die betroffenen Produkte gekauft haben, können diese mit den Kontodaten an Durex zurückgeschickt werden. Sowohl der Kaufpreis als auch die Versandkosten werden erstattet. Außerdem können die Kondome auch in dem Geschäft, in dem sie gekauft wurden, zurückgeben werden. Selbstverständlich vor der Benutzung ...

mni Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken