Dramatisches Schicksal: Braut stirbt einen Tag vor ihrer Hochzeit

Es sollte der schönste Tag im Leben von Anna Swabey und ihrem Verlobten Andy werden, doch das Schicksal veränderte alles

Anna Swabey mit ihrem Verlobten Andy Bell

Fast jede Frau träumt davon, dass die Hochzeit zu dem schönsten Tag im Leben wird. Doch wie die Geschichte aus Portsmouth in England jetzt zeigt, ist das Leben manchmal einfach ungerecht - denn das Schicksal hat hier auf brutale Weise zugeschlagen.

Mutiger Kampf gegen den Krebs

Die 25-Jährige Anna Swabey war eine lebensfrohe, optimistische junge Frau. Ihr Studium der Sprach- und Europa-Wissenschaften schloss sie 2013 mit Auszeichnung ab und ihr Leben erschien vollkommen, bis eine tragische Diagnose im Februar 2015 dieses verändern sollte: Ein bösartiger Hirntumor wurde festgestellt.

Tapfer kämpfte Anna gegen den Krebs und ließ sich ihre Lebensfreude nicht nehmen, im Gegenteil: Auf ihrem Blog "Inside My Head" inspirierte sie unzählige Menschen mit ihrer Lebensfreude und sammelte sogar Spenden, um die Forschung zu unterstützen.

Als sie dann noch die Liebe ihres Lebens, Andy Bell, kennenlernte schien für sie alles perfekt zu sein - bis auf die Tatsache, dass sie bald sterben würde.

Das verliebte Paar ließ sich jedoch nicht entmutigen: Am 05.Dezember 2015 machte Andy Bell seiner Anna einen Heiratsantrag.

„Er ging auf die Knie und fragte mich, ob ich seine Frau werden wolle. Natürlich habe ich Ja gesagt! Er hat mich zur glücklichsten Frau der Welt gemacht.“

Tragische Wendung

Am 17. September 2016 sollte die Hochzeit stattfinden, doch das Schicksal schlug nun auf herzzerreißende Weise zu: Die tapfere Anna verlor nur einen Tag vor der geplanten Hochzeit den Kampf gegen den Tumor und verstarb am 16.September 2016.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche