Dramatischer Unfall : 26 Verletzte in Freizeitpark

Glück im Unglück in einem spanischen Freizeitpark: 26 Menschen verletzten sich bei einem Achterbahn-Unfall 

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Wie gefährlich sind Freizeitparks? 

Immer wieder kam es in den vergangenen Monaten zu Zwischenfällen in Freizeitparks - ein 14-jähriges Mädchen stürzte sogar acht Meter, kam aber glücklicherweise mit einem Schrecken davon. Im Westen von Madrid hatten die Besucher auch sehr viel Glück.

Nur leichte Verletztungen 

Im "Parque de Atracciones Madrid" prallten zwei Züge kurz vor dem Ende der Achterbahn aufeinander. Sofort wurden Notärzte und die Feuerwehr gerufen, alle waren alarmiert. Doch die Passagiere hatten ein riesiges Glück: Es kam nicht zu dramatischen Verletztungen. 26 Menschen erlitten lediglich leichte Verletztungen, einige von ihnen wurden vorsorglich in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. 


Mehr zum Thema

Star-News der Woche