VG-Wort Pixel

Drama im Serengeti-Park Erwachsene Frau rutscht in 7-jähriges Mädchen

Jambo Riesenrutsche
Jambo Riesenrutsche
© facebook/Serengeti-Park Hodenhagen
Im Serengeti-Park Hodenhagen wurde vergangene Woche die kleine Mona schwer verletzt

Vergangene Woche Freitag kam es im Serengeti-Park Hodenhagen zu einem dramatischen Vorfall. Ein 7-jähriges Mädchen wurde dabei schwer verletzt. 

Erwachsene Frau rutscht in kleines Mädchen

Wie "Bild" berichtet, besuchte die kleine Mona gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer 10-jährigen Schwester Leni vergangenen Freitag den Serengeti Park. Die Eltern der beiden verschwanden kurz, um sich ein Fischbrötchen zu holen, als es zu dem dramatischen Ereignis kam. Mona rutschte die "Jambo Riesenrutsche" hinunter - direkt hinter ihr kam offenbar eine Frau gerutscht - mit voller Wucht in den Rücken des kleinen Mädchens. 

"Was stehst du hier auch so doof rum"

Die Worte der Frau machen fassungslos. Während Mona bewusstlos auf dem Boden liegen blieb, pöbelte die Frau sie an und verschwand. Die zehnjährige Schwester brachte Mona zu ihren Eltern, die sofort Rettungskräfte alarmierten. Beim Eintreffen legten sie das junge Mädchen ins Koma - sie wurde mit Verdacht auf Hirnblutung in eine Klinik geflogen, wo eine schwere Gehirnerschütterung sowie ein Bluterguss auf der Milz diagnostiziert wurden.

Gegen die unbekannte Frau wurde Anzeige gestellt - die Polizei in Hodenhagen ist aktuell auf der Suche nach Zeugen. Ein furchtbarer Vorfall, der fassungslos macht.  

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken