VG-Wort Pixel

Kurioser Polizeieinsatz Dieser Jugendliche wusste nicht mehr, wer er ist - Facebook half

Symbolbild
Symbolbild
© Getty Images
Dieser Polizei-Fall ist mehr als ungewöhnlich, ereignete sich aber kürzlich in Dortmund

Die Polizei von Dortmund sah sich nun mit einem merkwürdigen Fall konfrontiert. Am Montagabend, dem 08. Januar 2018, betrat ein jungen Mann eine Polizeidienststelle in Dortmund-Aplerbeck und bat dort um Hilfe. Seinen Angaben zu folge wusste er nicht mehr, wer er war. 

Amnesie

Nach einer ersten Untersuchung stellte sich heraus, dass der Jugendliche scheinbar an einer retograden Amnesie litt. Das ist eine Form der Amnesie, bei der die betroffenen Personen nicht mehr in der Lage sind, sich an Geschehnisse vor einem bestimmten, meist traumatischen, Ereignis zu erinnern. Andere Verletzungen wurden nicht bei ihm gefunden.

Polizei bat um Mithilfe

Mit diesem Foto bat die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung und suchte auch über Facebook, was schließlich den entscheidenden Durchbruch brachte. 

Regina Klose ist Administratorin der Facebook-Gruppe "Du bist Bergkamenerin, wenn..." und hatte sowohl die Anzeige der Polizei gesehen, als auch die Vermisstenmeldung, die eine Mutter aus Neuss online stellte. Sie erkannte den Gesuchten und informierte die Polizei. 

Mysteriöses Verschwinden

Was allerdings bis heute im Dunkeln liegt ist, wie es überhaupt zu allem kam. Der Junge, der im Rhein-Kreis Neuss wohnt, war am Montag mit seinem Fahrrad unterwegs und kam nicht mehr nach Hause. Wie er ohne Brieftasche und Handy nach Dortmund kam und sein Gedächtnis verlor, ist immer noch ungeklärt.

lbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken