Eris The Borzoi: Seine Schnauze macht diesen Hund zum Star

Mit seiner ungewöhnlichen Schnauze erobert der Hund Eris The Borzoi gerade alle Herzen im Netz. Kein Wunder!

Eris The Borzoi

Knapp 103000 Follower bei Instagram (Tendenz steigend) und eine eigene Merchandise-Linie - man könnte sagen, der Hund Eris The Borzoi hat es in den sozialen Medien geschafft und ist zu einem kleinen Social-Media-Star avanciert. Und das verdankt er (wie man sarkastisch meinen könnte, wie so viele seiner "Kollegen") ganz allein seinem Aussehen. Denn, auch wenn besagtes Aussehen für seine Rasse gar nicht ungewöhnlich ist, seine Fans im Internet feiern den noch jungen Hund für seine superspitze Schnauze.

Der Hund Eris The Borzoi wird zum Internetstar

Laut "Caters News" soll die Schnauze von Eris ganze 31 Zentimeter lang sein. Demnach gehöre dem ein Jahr alten Tier die längste Schnauze der Welt. Das lässt sich zwar aus der Distanz schlecht überprüfen. Dennoch ist Besitzer Joey Kidd, 26, ganz offensichtlich furchtbar stolz auf das besondere Aussehen seines Vierbeiners und schreckt auch nicht davor zurück beim Fotografieren die Dimensionen durch bestimmt Winkel noch weiter zu betonen. 

Bei Instagram hat er mehr als 100 Tausend Follower

Eris ist ein Exemplar des russischen Barsoi, einem Windhund. Sein spitz zulaufender Kopf und auch seine schlanke Gestalt sind also ganz typisch für diese Rasse. Da Barsoi allerdings nicht so weit verbreitet sind, wie etwa Dackel oder Labradore, und Eris zugegebenermaßen auch ein besonders schönes Exemplar ist, gewinnt er mit seinem Blick und zahlreichen Fotos viele Herzen und Follower. 

Und damit jeder Fan seinen eigenen Eris The Borzoi auf der Brust tragen kann, gibt es in einem Online-Shop sogar, wie es heißt für einen begrenzten Zeitraum, eigene Shirts mit Eris-Antlitz darauf zu kaufen. So wird am Kultstatus gearbeitet, während die Followerzahl weiter steigt und steigt.

Verwendete Quellen: Instagram, Caters News

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche