VG-Wort Pixel

Kein Witz Dieser Hund ist total sauer - und seine Besitzerin ist schuld

Alaskan Klee Kai Elton ist gar nicht erfreut über die frohe Nachricht, die sein Frauchen ihm überbringen will

Hundebesitzerin Sydney ist in der 13. Woche schwanger und findet es ist genau der richtige Zeitpunkt, um es ihren Freunden und ihrer Familie zu erzählen - und zwar mit einem Foto. Dafür soll natürlich auch ihr Hund Elton mit auf das Bild - aber dem passt die gute Neuigkeit offensichtlich gar nicht.

Freude sieht anders aus

Sydney lässt den vierjährigen Alaskan Klee Kai neben einem Schild posieren, auf dem steht: "Großer-Bruder-Dienst beginnt ab ... 2018." Als sie nach dem kleinen Shooting die Bilder ansieht, ist sie schockiert. Elton guckt auf allen Fotos grimmiger denn je. Er freut sich ganz offensichtlich nicht darüber, bald nicht mehr das einzige "Baby" im Haus zu sein. 

Sydney findet die Bilder so lustig, dass sie eins davon auf Facebook teilt und innerhalb weniger Stunden mehr als 2000 Likes dafür bekommt. Gegenüber "Metro UK" erzählt sie, dass Elton es eigentlich gewöhnt sei vor der Kamera zu sein, weil sie oft Fotos von ihm mache. Als sie die Bilder gesehen habe, sei sie vor Lachen fast zusammengebrochen. 

Elton ist nicht mehr das "Baby"

"Er sieht aus wie eins von diesen verzogenen Kindern, die gerade erzählt bekommen haben, dass sie ein Geschwisterchen bekommen werden. Es zeigt perfekt, wie er sich fühlen wird, wenn er nicht mehr länger das Baby hier ist", sagt Sidney. Aber sie ist sich trotzdem sicher: Die beiden werden ganz sicher als Freunde fürs Leben enden. 

fde Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken