Fadenzieher: Diese Sternzeichen sind Künstler der Manipulation

Sollten Sie es mit einem dieser Tierkreiszeichen zu tun haben, ist Vorsicht angebracht. Die verstehen es nämlich, ihre Mitmenschen um den kleinen Finger zu wickeln

Fadenzieher
Letztes Video wiederholen
Ob Sie nun an Astrologie glauben oder der Sache eher skeptisch gegenüberstehen: Ein Grundstock an Vorsicht schadet sicher nicht.

Ob bewusst oder unbewusst – manche Menschen sind wahre Meister der Manipulation. Neigen Sie vielleicht sogar selbst zu manipulativem Verhalten? Das Sternzeichen verrät, welchen Einfluss Sie auf andere haben und vor wem Sie sich in Acht nehmen sollten.

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

Sein starker Intellekt und rhetorisches Geschick machen den Zwilling zu einem perfekten Manipulanten. Durch strategisches Argumentieren zieht er Sie mental und emotional auf seine Seite und wickelt Sie geschickt um den Finger. Sollte das einmal nicht funktionieren – kein Problem für Zwillinge. Sie suchen sich einfach das nächste "Opfer", bis sie ihre Ideen und Standpunkte erfolgreich an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht haben. Dabei meinen sie das gar nicht böse, sondern betrachten diese Art der Interaktion eher als ein Spiel. Durch ihre Kopflastigkeit neigen Menschen dieses Sternzeichens auch sehr zum Grübeln und Zweifeln. Entscheidungen werden im Voraus lang und breit durchdacht. Wenn am Ende dann trotzdem mal was schiefgehen sollte, machen sie gerne andere dafür verantwortlich. Also Vorsicht: Lassen Sie sich nichts unterschieben!

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Auch Krebse gelten als meisterhafte Fadenzieher. Dabei nehmen sie es mit der Wahrheit nicht immer so genau. Die Kreativität, die dem Krebs zu eigen ist, befähigt ihn dazu, die abenteuerlichsten Dinge und Situationen zu erfinden und seine Mitmenschen zuweilen für Geschehnisse anzuklagen, die so gar nicht stattgefunden haben. Seine emotionale und liebevolle Art machen den Krebs allerdings auch zu einem aufmerksamen und treuen Freund. Freundschaft geht ihm über alles, was allerdings auch in dramatischen Situationen gipfeln kann. Fühlen sich Krebse vernachlässigt, fahren sie nämlich schnell mal die Scheren aus und legen eine Szene hin, die sich gewaschen hat. Dabei werden Ihnen auch gerne mal Dinge vorgeworfen, die schon Jahre zurückliegen. Krebse sind nachtragend und haben eine gute Erinnerung, wenn es darum geht, die Leute um sich herum zu manipulieren.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Der Löwe will um jeden Preis im Mittelpunkt stehen. Seine selbstbewusste und zuweilen narzisstische Art lässt nur wenig Platz für Empathie. In seinem Selbstverständnis ist er der Anführer und andere haben sich ihm unterzuordnen und ihn so zu nehmen und zu lieben, wie er nunmal ist. So sind Löwen auch sehr geschickt darin, ihre Mitmenschen kleiner und schwächer wirken zu lassen als sich selbst. Sie sind es gewohnt, dass Freunde und Bekannte nach ihrer Pfeife tanzen und dass sie stets bekommen was sie wollen. Und davon lassen sie sich auch nicht abbringen, koste es was es wolle. Achten Sie bei den Löwen in Ihrem Bekanntenkreis stets darauf, ob sie ehrlich zu Ihnen sind oder ob sie versuchen, Ihnen etwas vorzuspielen.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Die exzentrischen Wassermänner sind stets auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Durch ihre geistige Schnelligkeit wittern sie sofort, was sie für sich aus der jeweiligen Situation ziehen können. Das geht dann schon mal auf Kosten anderer, deren Gutmütigkeit zuweilen bereitwillig ausgenutzt wird. Sein sensationelles Talent zur Improvisation macht es dem Wassermann außerdem leicht, mit den Gefühlen seiner Mitmenschen zu spielen, um Kontrolle über sie zu erlangen. Also Vorsicht – Sie haben es hier mit einem sehr geschickten emotionalen Fadenzieher zu tun!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche