Wie bitte? : Diese Schuhe sehen aus wie Alien-Füße und kosten 10.000 Dollar

Mit diesen Stiefeln sorgt ein kanadischer Designer aktuell für Diskussionen im Netz 

Overknee-Stiefel sind eigentlich sehr beliebt. (Symbolbild)

Es ist kein Geheimnis, dass die Modewelt immer mal wieder mit verrückten Trends um die Ecke kommt. Wie verrückt dies zugehen kann, zeigen aktuell Bilder, die durch das Netz geistern: Operierte Füße oder Photoshop? Von wegen! Ein Designer hat sich ausgetobt und ziemlich außergewöhnliche Schuhe kreiert.

Verrückter Schuhtrend

Auf den ersten Blick sorgen die Bilder bei den meisten Betrachtern nur für Verwirrung. Wurden hier Füße zu Schuhen operiert? Der Absatz wächst aus den Fersen eines Menschen und ein Stück über der Achillessehne kommt ein Haken aus dem menschlichen Fleisch. Doch es handelt sich weder um eine verrückte Operation, noch um einen Photoshop-Effekt. Tatsächlich sind es Schuhe, die von einem kanadischen Designer entworfen wurden: die Barfußstiefel.

View this post on Instagram

Yes, they're walkable

A post shared by Fecal Matter (@matieresfecales) on

Overknee-Stiefel der anderen Art

Keine Frage: Overknee Stiefel sind total im Trend. Die Form von Overknee-Stiefeln, die nun der Designer „Fecal Matter“ auf den Markt gebracht hat, sorgen jedoch für Verwunderung. Für 7000 Euro können diese verrückten Schuhe erworben werden und ganz nebenbei: in seinem Sortiment findet man noch so manch andere Teile, die ziemlich verrückt sind.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche