VG-Wort Pixel

Schwere Krankheit Sie zeigt mit Nacktbildern was Endometriose bei Frauen auslösen kann

Thessy Kouzoukas
Thessy Kouzoukas
© instagram.com/thessy.k
Thessy Kouzoukas ist Bloggerin und machte nun mit Nacktbildern von sich auf eine weit verbreitete, aber schwer zu diagnostizierende Krankheit aufmerksam

Bereits im Juli fasst die 27-jährige Thessy einen Entschluss - Sie stellte Nacktbilder von sich auf Instagram online, um anderen Frauen die Augen zu öffnen.

Lange Leidenszeit

Thessy leidet an Endometriose, einer Frauenkrankheit, bei der sich gutartiges Gewebe im Unterleib ansiedelt, zum Beispiel in den Eierstöcken oder der Blase.

Es kann dadurch zu Entzündungsreaktionen, Zysten oder Verwachsungen kommen, die bei Frauen gerade während der Regel starke Schmerzen auslösen können. Auch Unfruchtbarkeit kann die Folge sein.

Endometriose wird nicht immer erkannt

Obwohl Endometriose eine der häufigsten gynäkologischen Leiden weltweit ist, bleibt sie oft unerkannt. Einer der Gründe, warum Thessy mit ihren Nacktbildern darauf aufmerksam machen will.  

"Es wird dir gesagt, dass du Menstruationsschmerzen haben könntest, wenn du deine Regel bekommst, aber niemand sagt dir, wie viel Schmerz okay ist oder ob zu viel Schmerz ein Anzeichen von etwas Schlimmeren sein könnte, wie Endometriose."

Mädchen sollen sich darüber bewusst werden, dass sie sich bei heftigen Regelschmerzen nicht schämen müssen und dass sie in solch einem Fall unbedingt zum Arzt gehen sollten.

Eine Operation war unumgänglich

Bei Thessy wurde Ende August eine Operation vorgenommen, bei der ihr in Folge ihrer Erkrankung ein Eierstock entfernt werden musste. Trotzdem bleibt sie optimistisch und meint: "Obwohl ich meinen linken Eierstock verloren habe, bin ich sehr zuversichtlich, denn viele Frauen konnten mit nur einem Eierstock schwanger werden."

lbu Gala

Mehr zum Thema