Wie kann das sein?: Diese Frau wird sofort ohnmächtig, wenn sie eine Cola trinkt

Nur ein Glas reicht aus, um die junge Südkoreanerin ins Krankenhaus zu bringen. Doch die Ärzte wissen zunächst nicht, was ihr fehlt

Nur ein Glas Cola bringt eine junge Frau ins Krankenhaus (Symbolbild).

An warmen Sommertagen gibt es für viele nichts Schöneres als eine kalte Cola. Mhhh... Nicht aber für eine 20-jährige Südkoreanerin. Denn sie schwebt sogar in Lebensgefahr, nur weil sie ein Glas Cola trinkt. Wie kann das passieren?

Allergischer Schock

Direkt nach dem Verzehr bekommt die junge Frau juckenden Ausschlag und an ihrem Körper bilden sich Quaddeln. Dann wird sie ohnmächtig. Im Krankenhaus wissen die Ärzte jedoch nicht, was ihr fehlt. Erst nach vielen Tests und längerer Behandlung haben die Mediziner eine Antwort parat. Über diese berichten sie im "Journal of Clinical Allergy and Clinical Immunology".

Aus Freude wird Schock

Paar freut sich über Nachwuchs, stattdessen folgt eine Schock-Diagnose

Aus Freude wird Schock: Paar freut sich über Nachwuchs, stattdessen folgt eine Schock-Diagnose
Das Paar aus Großbritannien hatte eigentlich noch nicht über Familienplanung nachgedacht, Grace nahm sogar noch die Antibabypille ...
©Gala

Die Symptome und auch die im Krankenhaus gemessenen Antikörper deuten auf einen allergischen Schock hin. Doch die Ärzte können nicht herausfinden, gegen was genau sie allergisch ist. Schließlich lassen die Ärzte die 20-Jährige noch eine Cola trinken - und es passiert wieder.

Ärzte kennen keine Lösung

Nach weiteren Tests finden die Mediziner heraus, dass die junge Frau gegen Fructose, also Fruchtzucker, allergisch ist. Von einem solchen Fall hätten die Ärzte bisher noch nie gehört, heißt es in dem Bericht. Und eine Lösung dafür gibt es auch nicht. Von nun an soll die Frau zuckerhaltige Lebensmittel vermeiden. Cola ist für sie also absolut tabu!

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche