Der Preis der Schönheit: Diese Frau sagt selbst, sie ist zu schön für einen Freund

Zugegeben, diese junge Frau ist eine Schönheit, doch ist ihr das zu Kopf gestiegen?

Cherelle Neille

Cherelle Neille

Sie ist 26 Jahre jung, kommt aus Manchester und sagt von sich selbst, dass sie zu schön für einen festen Freund ist. 

Fluch oder Segen?

Was für viele ein wahrer Segen wäre, ist für Cherelle Neille scheinbar ein Fluch, jedenfalls wenn es um die Liebe geht. Gegenüber der Daily Mail verriet sie, dass Männer nicht an einer Beziehung mit ihr interessiert sind, sondern sie oft nur auf ihr Äußeres reduzieren würden. "Wenn ich ein Date habe, achten sie nur darauf, wie ich aussehe. Sie hören mir nicht einmal zu."

Viele Vorurteile

Auf Instagram folgen der schönen Brünetten bereits über 60.000 Follower und viele beneiden sie um ihr Aussehen. Doch gerade das würde viele Vorurteile mit sich bringen. Viele Männer seien von ihr eingeschüchtert und denken, dass sie arrogant und hochnäsig ist. "Ich habe die Schnauze voll von Leuten, die annehmen, ich sei eine schlechte Person, wo ich doch eigentlich ein liebenswerter Mensch bin." 

Freundschaften gehen zu Bruch

Doch es sind nicht nur Männer, die falsch über sie denken. Auch mit Frauen habe sie es durch ihre Schönheit nicht leicht. "Auch die Frauen sind eifersüchtig. Einmal, als ich mit einer Freundin zusammen in einem Club war, habe ich plötzlich von vielen Mädchen Komplimente für mein Aussehn bekommen. Dann hat meine Freundin einfach den Club verlassen und seither nie wieder mit mir gesprochen."

#tb

A post shared by Cherelle (@chebella___) on

Einfachere Mädchen haben es leichter

Immer auf sein Aussehen reduziert zu werden, ließe es nicht zu, dass auch eine vernünftige feste Beziehung entstehen kann. "Ich habe das Gefühl, dass unattraktive Mädchen es einfacher haben, weil Männer ihre Persönlichkeit kennenlernen wollen, da sie durchschnittlich aussehen. Ich hingegen bekomme immer die falsche Aufmerksamkeit, sie wollen mich nie als Person kennenlernen."


Mehr zum Thema

Star-News der Woche