Kein Glück in der Liebe: Diese drei Sternzeichen sind wahre Herzensbrecher

Es gibt doch tatsächlich Sternzeichen, die Ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit das Herz brechen. Gehört das Sternzeichen Ihres Partners dazu?

Kein Glück in der Liebe: Diese drei Sternzeichen sind wahre Herzensbrecher
Sie sind frisch verliebt oder schon länger in einer Partnerschaft? Dann kennen Sie bestimmt auch das Sternzeichen Ihres Partners.

Jungfrau (24. August – 23. September)

Die Jungfrau macht ihrem Namen alle Ehre. Zwar lässt sie kaum eine Gelegenheit aus, ihr Gegenüber mit ihren Reizen zu bezirzen und ihm näher zu kommen, um es auf seine Beziehungstauglichkeit abzuklopfen, zögert dann aber, eine wirkliche Entscheidung zu treffen. Das spröde Erdzeichen überlegt genau, ob es eine Beziehung mit einem bestimmten Menschen eingehen will. Es ist sehr vorsichtig bei der Wahl eines potenziellen Partners und Anwärter werden auf Herz und Nieren geprüft. Das kann eine ganze Weile dauern – und der Partner wird so lange zappeln gelassen und mit gemischten Signalen bei der Stange gehalten. Danach folgt oft der Rückzieher. Aber auch wenn Jungfrauen tiefere Gefühle für jemanden entwickeln, kommen sie oft nicht richtig aus der Reserve. Wenn es für sie ernst wird, reagieren sie schnell schüchtern. Die Angst, verletzt zu werden, lässt sie zögerlich und zuweilen sogar etwas abweisend agieren. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich auf eine Affäre mit Menschen dieses Sternzeichens einlassen. Wer die Zeichen nicht perfekt liest, fühlt sich schnell vor den Kopf gestoßen – oder mit gebrochenem Herzen zurückgelassen.

Waage (24. September – 23. Oktober)

Auch Waagen sind äußerst wählerisch bei der Partnersuche. Dabei ist das Bild von der ausgeglichenen Waage ein äußerst trügerisches. Waage-Menschen sind in Wirklichkeit sehr unstet und wankelmütig. Deshalb suchen sie ständig nach einem Ausgleich und wünschen sich nichts sehnlicher als einen Partner, der sie ergänzt und ausbalanciert. Um den zu finden küsst die Waage dann auch so einige Frösche. Sie ist Meister im Flirten und liebt es, ihren Marktwert auszutesten. Mit ihrer humorvollen und charmanten Art wickelt sie ihr Gegenüber dabei mit Leichtigkeit um den Finger. Selbst wenn sie gar nicht vorhat, eine Charme-Offensive zu starten, sondern lediglich freundschaftliche Ambitionen hat, können die Signale, die sie dabei sendet, leicht falsch verstanden werden. Waagen bringen ihrem Gesprächspartner meist volle Aufmerksamkeit entgegen und sind sehr einfühlsam. Auch das liegt an ihrer gesteigerten Harmoniesucht und dem Bedürfnis, geschätzt und geliebt zu werden. Wenn sich das vermeintliche Interesse am Gegenpart dann als bloßes Strohfeuer entpuppt, geht schnell das ein oder andere Herz zu Bruch. Dabei ist das gar nicht im Sinne der Waage. Sie will mit ihrem Verhalten niemanden vor den Kopf stoßen oder verletzen. Sie kann einfach nicht anders...

Skorpion (23. Oktober - 21. November)

Der leidenschaftliche Skorpion ist ein großer Romantiker. Sein Partner bedeutet ihm alles und er investiert von Anfang an sehr viel in eine Beziehung. Dabei ist für ihn Ehrlichkeit von fundamentaler Bedeutung. Skorpione zeigen sehr offen ihre Gefühle und erwarten auch von ihrem Gegenüber eine entsprechende Haltung. Unaufrichtigkeit oder Unsicherheit bezüglich der Beziehung sind für sie Tabus. Und beides spüren sie sofort. Dem aufmerksamen und tiefsinnigen Sternzeichen entgeht keine Gefühlsregung des Partners, er liest ihn wie ein Buch. Und fühlt er sich betrogen oder ungeliebt, folgt die Reaktion auf dem Fuße und die Beziehung ist für ihn unwiderruflich beendet. Hier sollten Sie weder auf Kompromissbereitschaft, noch auf lange Erklärungen hoffen. Der plötzliche Rückzieher, der in starkem Kontrast zum gewohnt liebevollen Verhalten steht, kann Nicht-Skorpione ganz schön vor den Kopf stoßen und so manches Herz brechen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche