So ein Glück!: Diese drei Sternzeichen sind die ultimativen Glückspilze

In der Astrologie werden Sternzeichen nicht nur unterschiedliche Charaktereigenschaften zugeordnet, auch lassen sich die daraus resultierenden Vor- und Nachteile ableiten

So ein Glück!: Diese drei Sternzeichen sind die ultimativen Glückspilze
Letztes Video wiederholen
Diese drei Sternzeichen wissen es, im Leben aus den Vollen zu schöpfen und so ihr Glückspotenzial zu erhöhen. Gehören Sie dazu?

Ob im Job, in der Liebe oder bei den kleinen Dingen des Lebens – manche Leute scheinen einfach  immer Glück zu haben. Das Sternzeichen hat einen bedeutenden Einfluss auf bestimmte Charaktereigenschaften, die dafür sorgen, dass alles glatt läuft – oder eben nicht. Wenn Sie zu den folgenden Tierkreiszeichen gehören, haben Sie die Sterne definitiv auf Ihrer Seite.  

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

Der Zwilling ist ohne Frage ein finanziell begünstigtes Sternzeichen. Er ist ein wahrer Glückspilz wenn es darum geht, neue Vermögensquellen aufzutun. Das liegt hauptsächlich an seiner Abenteuerlust und der Bereitschaft, Risiken einzugehen. Durch ihre schier unstillbare Neugier und Begeisterungsfähigkeit lernen Zwillinge ständig neue Menschen und Orte kennen, was ihnen wiederum Möglichkeiten eröffnet, die vielen anderen weitestgehend verwehrt bleiben. Dabei spielt Geld für sie eine eher untergeordnete Rolle. Auf einem fetten Bankkonto alleine bauen sie nicht ihr Glück auf. Der lebenslustige Zwilling braucht die Abwechslung wie die Luft zum Atmen. Er ist ständig auf der Suche nach Neuem und Langeweile ist für ihn das größte Unglück. Glück bedeutet für ihn Abenteuer. Er findet es auf seinen zahlreichen Reisen, auf sozialen Events und in seinem großen, über die halbe Welt verstreuten Freundeskreis, den er sich durch seine quirlige und offene Art und seinen umtriebigen Lebensstil aufgebaut hat. 

Löwe (23. Juli – 22. August)

Auch Löwen gehören augenscheinlich zu den vom Glück verfolgten Sternzeichen. Der kämpferische Löwe fordert das Schicksal ein ums andere Mal heraus. Und das zahlt sich aus: Während Zwillinge ein beachtliches Geschick bei der Vermögensbildung an den Tag legen, trumpfen Löwen mit ansehnlichen Erfolgen im Berufs- und Sozialleben auf. Wenn ein Löwe sich etwas in den Kopf gesetzt hat, gibt er alles, um es zu erreichen. Er scheut keinen Kampf und lässt nicht ab, bis er bekommt was er will. Sei das eine bestimmte Position im Job oder der umschwärmte Wunschpartner. Kein Zufall also, dass das selbstbewusste Feuerzeichen so oft in Führungspositionen zu finden ist. Löwen sind die geborenen Anführer. Und wenn sie im Mittelpunkt stehen und andere zu ihnen aufschauen und nach ihrer Pfeife tanzen, ist das für sie das größte Glück. Sie stehen zudem auf Luxus und ein Leben auf großem Fuß. Auch hier gilt: Hat der Löwe ein Auge auf etwas geworfen, nimmt er es sich – koste es was es wolle. Das Beste ist gerade gut genug, um ihn glücklich und zufrieden zu stimmen.

Schütze (23. November – 21. Dezember)

Der Schütze zieht das Glück durch seine positive Einstellung an. Als unverbesserlicher Optimist verliert er auch in schwierigen Situationen nie die Hoffnung. Glück ist für das umtriebige Sternzeichen untrennbar mit Freiheit verbunden. Schützen finden Erfüllung auf zahllosen Reisen und mit Partnern, die ihnen liebevoll zur Seite stehen, gleichzeitig aber auch den Freiraum lassen, den sie brauchen. Zudem legen sie großen Wert auf gesellschaftliche Anerkennung. Menschen dieses Sternzeichens sind in der Regel sehr engagiert und ehrgeizig im Job. Das bringt ihnen oft verantwortungsvolle Aufgaben und eine ansehnliche Karriere ein. Ohnehin kann das energiegeladene Sternzeichen mit eintönigen Tätigkeiten äußerst wenig anfangen. Monotonie führt zu Langeweile – und die ist ihm ein Graus. Dank ihrer beruflichen Erfolge können sich Schützen ihren ausschweifenden Lebensstil in der Regel dann auch leisten und in vollen Zügen genießen. Wer sollte da nicht glücklich sein?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche