Nach 24 Jahren: Deutsche Bahn schafft dieses beliebte Ticket ab

Wie die Bahn vor kurzem mitteilte, wird ein beliebtes Rundum-Ticket für Züge, Bussen, U- und S-Bahnen im Sommer 2019 eingestellt. Was die Beweggründe sind ...

Die Deutsche Bahn schafft dieses beliebte Ticket ab

Eine Ära neigt sich im Sommer 2019 dem Ende: Wie die Bahn am Dienstag (18. Dezember 2018) durch einen Bahnsprecher mitteilte, wird das beliebte "Schönes-Wochenende-Ticket" abgeschafft. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin nannte mangelnde Nachfrage sowie eine "Vereinfachung der Tarifstruktur" als Gründe für diese Entscheidung. 

Als Alternative gilt das "Quer-durchs-Land-Ticket"

Der Bahnsprecher verwies auf das "Quer-durchs-Land-Ticket", welches Reisende weiterhin für bundesweite Fahrten mit Nahverkehrszügen nutzen können. Doch auf eine Annehmlichkeit müssen Reisende bei diesem Ticket-Angebot verzichten. Denn im Gegensatz zum "Schönes-Wochenende-Ticket" ist die Benutzung von Bussen, U- und S-Bahnen im "Quer-durchs-Land-Ticket" nicht inklusive. 

Das "Schönes-Wochenende-Ticket" wurde 1995 eingeführt

Das "Schönes-Wochenende-Ticket" war im Februar 1995 eingeführt und für rund 15 D-Mark (rund 7,50 Euro) verkauft worden. Zuletzt kostete das Ticket 44 Euro pro Person und pro Tag. Ebenfalls 44 Euro kostet aktuell das "Quer-durchs-Land-Ticket". 

Straßenverkehrsordnung

Die wenigsten Deutschen kennen dieses Schild

Straßenverkehrsordnung: Die wenigsten Deutschen kennen dieses Schild
Es ist schwarz-weiß und rund - doch was steckt hinter diesem neuen Verkehrsschild?
©Gala

Verwendete Quellen: FAZ, Merkur, Deutsche Bahn

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche