Das Supertalent: 10-Jährige kassiert Shitstorm

Dieser Auftritt sorgte nicht nur für Begeisterung

Emily Mokalenko

Als Emily Moskalenko vergangenen Samstag scheinbar mühelos ein akrobatisches Schmankerl nach dem anderen an der Poledance-Stange darbot, fiel den Zuschauern vor den heimischen Fernsehern die Kinnlade herunter. Das lag aber nicht nur daran, dass das Publikum so begeistert von dem Auftritt war. Viele Zuschauer waren entsetzt darüber, dass Emily erst zehn Jahre alt ist.

Wie ein Wirbelwind tanzt Emily an der Stange.

Heftige Reaktionen auf ihren Auftritt

Ein zehn Jahre altes Mädchen an der Poledance-Stange ging vielen Zuschauern zu weit. Auf facebook häuften sich Kommentare, in denen die User einen wahren Sturm der Entrüstung losbrachen. "Nennt mich spießig oder altmodisch: Ein 10 jähriges kind sollte nicht an einer Stange tanzen und schon gar nicht im Fernsehen...ich finde es ganz verstörend und schrecklich.", beschwerte sich ein User z.B. und bekam dafür regen Zuspruch.

Beim Anblick wird einem fast schwindelig.

Emily kann es egal sein. Denn mit ihrer beeindruckenden Akrobatik-Nummer sicherte sie sich die Herzen der Jury und zog einstimmig in die nächste Runde von "Das Supertalent" ein.

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche