Wissenschaft klärt auf: Deshalb haben manche Menschen ein Loch am Ohr

Es ist nicht das Überbleibsel eines Piercings, von dem Sie nichts mehr wissen, sondern angeboren. Laut Wissenschaftlern hat es mal einen ganz besonderen Zweck erfüllt

Loch im Ohr.
Letztes Video wiederholen
Bei dem kleinen Loch am oder neben dem Ohr handelt es sich um die genetischen Überreste von Kiemen. Die Ohrfisteln sind an sich harmlos, sollten aber bei Entzündungen oder anderen Auffälligkeiten dringend vom HNO untersucht werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche