Anstatt wegzurennen : Dieb klaut Paket und hinterlässt Dankesbrief

Ein Mann klaut das Paket einer Frau und legt einen Dankesbrief auf die Treppenstufen. Den hinterlassenen Zettel nutzt die Polizei nun, um nach dem Dieb zu fahnden.

Symbolbild

Anstatt sich schleunigst aus dem Staub zu machen, hinterlässt ein Paketdieb seinem Opfer noch einen Dankesbrief. Passiert ist die kriminelle Kuriosität der Amerikanerin Hilary Smith. Laut der US-Nachrichtensendung "CBS News" hat die Betroffene ein Weihnachtsgeschenk für ihren Chef bestellt. Doch das ist nie bei ihr angekommen. Stattdessen lag letzten Freitag (13. Dezember) vor ihrer Haustür ein ordentlich zusammengefalteter Brief, adressiert an sie.

Dankesbrief von Paket-Dieb sorgt für Stirnrunzeln

Hilary wollte eigentlich das Paket zu Hause abholen, kam aber leider zu spät. Gegenüber "CBS News" meint sie: "Ich schaute nach unten und auf der ersten Stufe lag ein Stück Notizpapier. [...] Ich habe es aufgehoben, gelesen und es war im Grunde ein Dankeschön dafür, dass der Dieb mein Paket klauen durfte."

Die Bestohlene konnte ihren Augen kaum trauen. Ein Dieb, der die Dreistigkeit besitzt, nicht nur zu klauen, sondern sich dafür auch noch zu bedanken? Hilary postete den Dankesbrief in den sozialen Medien. Der Dieb schreibt: "Nur ein schnelles Dankeschön für die Möglichkeit, ihr Paket zu klauen. Sehr nett von Ihnen, danke. Der neue Besitzer ihres Paketes."

Polizei sucht nach dem Täter

Die zuständige Polizei der Stadt St. Paul im Bundesstaat Minnesota entdeckte das kriminelle Schreiben und erklärt auf Twitter, wie sich Betroffene bei einem solchen Vorfall verhalten sollten. Wie "CBS News" berichtet, rät Polizist Mike Ernster, ein solches Verbrechen umgehend zu melden.

Peinlich, peinlich

Hund der Nachbarin zerreißt ein Paket – mit fatalen Folgen

Peinlich, peinlich: Hund der Nachbarin zerreißt ein Paket – mit fatalen Folgen
Hündin Bonnie brachte etwas ziemlich Peinliches zum Vorschein! Die sieben Monate alte Hündin konnte sich nämlich nicht beherrschen und förderte ein großes Sexspielzeug zutage. Peinlich, peinlich – für alle Beteiligten!
©Gala

In St. Paul werden laut Ernster seit Anfang Oktober vermehrt Paketdiebstähle gemeldet. Bisher konnte der Täter des Weihnachtspakets noch nicht geschnappt werden.

Verwendete Quellen: Twitter, CBS News

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche