Chontel Duncan Shitstorm nach Baby-Selfie

Chontel Duncan und Miah.
Chontel Duncan und Miah.
© Instagram / Screenshot
Mit einem Schwangerschafts-Sixpack sorgte Chontel Duncan für Aufsehen. Dieses Bild aber sorgt für harte Kritik

Hochschwanger mit Sixpack

Wir erinnern uns: Chontel Duncan ist eine Australierin, die für Aufmersamkeit gesorgt hat, nachdem sie Bilder von sich bei Instagram hochgeladen hatte, die sie hochschwanger bei harten Sporteinheiten zeigten. Nicht nur das, die ehemalige Miss Universe Australia präsentierte stolz ihren Sixpack und ihre kargen Diät-Mahlzeiten.

Shitstorm nach Selfie

Etwas mehr als zwei Wochen ist die Geburt mittlerweile her und Duncan erhitzt erneut die Gemüter. Und auch wenn ihr After-Baby-Body allen Aufsehens wert ist, immerhin präsentiert sie sich wieder gertenschlank und mit deutlichen Bauchmuskeln, ist es diesmal der 17 Tage alte Miah, der einen regelrechten Shitstorm über die Fitness-Trainerin hereinbrechen lässt. Auf dem Foto sieht man Duncan mit dem Säugling vor dem Spiegel ein Selfie schießen. Deutlich sackt dabei der Kopf des Babys nach hinten.

Darum muss der Kopf gehalten werden

Für diejenigen, die es nicht wissen: Innerhalb der ersten sechs Monate muss man beim Halten des Kindes den Kopf stützen, da die Nackenmuskulatur noch nicht stark genug ausgeprägt ist, um den Kopf selbst aufrecht zu halten. Tut man dies nicht, kann das zu Verletzungen der Halswirbelsäule des Kindes führen.

Viele Follower waren empört. "Oh mein Gott, halte doch den armen Nacken des Babys! Halt das Kind ordentlich!Das ist wichtiger als ein Selfie!" oder "Es macht mir Sorgen wie Du Dein Baby hältst!", sind da noch die harmlosesten Kommentare. Binnen weniger Stunden tauchten etliche, oft sehr beleidigende Kommentare unter dem Bild auf.

Sie verteidigt sich mit einem weiteren Bild

Chontel Duncan versuchte zu beschwichtigen und postete ein neues Foto, auf dem das Kind seinen Kopf an ihre Brust legte. Dazu schrieb sie zu ihrer Verteidigung, dass ihr Kind seinen Kopf selbst für eine Sekunde von ihrer Brust gehoben habe. Auch Babies würden das können. Eine Meinung, die viele Follower nicht teilen.

Ganz gleich, ob es nun stimmt, dass Säuglinge ihren Kopf von alleine heben können, wird Chontel Duncan in Zukunft mit Sicherheit besser darauf achten, ob sie ein Bild von ihrem Kind ins Internet stellt.

tgi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken