Chef des Jahres Gary Bertch schenkt 800 Mitarbeitern eine Kreuzfahrt

Den Chef sollten sich alle zum Vorbild nehmen: Der US-Unternehmer Gary Bertch schenkt 800 Mitarbeitern eine Kreuzfahrt

Chef schenkt Reise in die Karibik

Lange Zeit sah es für die Firma Bertch Cabinet nicht gut aus. Die Firma von Gary Bertch stellt seit 1977 Küchen- und Badmöbel her und das mit Erfolg - zeitweise waren bei dem Unternehmen über 1000 Mitarbeiter beschäftigt. Dann aber kam die große Finanzkrise und verschonte Gary und seine Mitarbeiter nicht. Viele bekamen eine Kündigung, die gesteckten Ziele wurden nicht mehr erreicht. Bis jetzt! 2016 schreibt Bertch Cabinet endlich wieder schwarze Zahlen, die Umsätze steigen.

Gary Bertch weiß, wem er das zu verdanken hat: seinen Mitarbeitern. Und so entschied sich der Chef kurzerhand, alle 800 Bediensteten auf eine Kreuzfahrt in die Karibik einzuladen.


"Bertch freut sich mitzuteilen, dass die ganze Firma Urlaub hat! Wir stellen vom 9. - 13. Januar den Betrieb ein, damit wir in die Karibik segeln können. Diese Reise wäre ohne die harte Arbeit unserer Mitarbeiter nicht möglich. Frohe Feiertage!", heißt es auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

"Halte sie bei Laune"

Der Zeitung "Waterloo-Cedar Falls Courier" sagte Gary Bertch, er versuche ganz einfach, alle bei Laune zu halten, um die Ziele auch in den kommenden Jahren zu erreichen. Schon seit 1989 bietet der Boss ähnliche Trips dieser Art an. Ab 2005 aber waren die finanziellen Erlöse für die schöne Tradition leider nicht gut genug. Umso schöner, dass es der Firma jetzt wieder besser geht. Gary Bertch kann man dank solcher Aktionen guten Gewissens wohl einen der besten Chefs der Welt nennen...


Mehr zum Thema


Gala entdecken