VG-Wort Pixel

"Britain's Got Talent" Irischer Priester begeistert mit seinem Gesang das Publikum

Vater Ray Kelly begeistert mit seinem unglaublichen Gesang nicht nur das Publikum. 
Vater Ray Kelly begeistert mit seinem unglaublichen Gesang nicht nur das Publikum. 
© Rex Features
Vater Ray Kelly ist Priester in Irland und performt in der Castingshow einen Song von R.E.M. - und dafür gibt es Standing Ovations

In Castingshows werden immer wieder unentdeckte und völlig unscheinbare Talente entdeckt. In der britischen Sendung "Britain's Got Talent" begeistert ein ganz besonderes Talent das Publikum: Ein 64-jähriger irischer Priester.

Bezaubernde Performance

Vater Ray Kelly performt in der Castingshow den Song "Everybody Hurts" von R.E.M. und die gefühlvolle Gesangseinlage begeistert nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum. Es gibt sogar Standing Ovations für den Priester. Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern schicken die vier Juroren den Mann in die nächste Runde. 

Seit Samstag ist das YouTube-Video von Vater Ray Kelly mehr als 1,1 Millionen mal angesehen worden. Juror Simon Cowell sagt ihm nach dem Auftritt: "Um ehrlich zu sein wusste ich nicht, was ich erwarten sollte. Das war eine meiner Lieblingsauditons." Und mit dieser Meinung ist der Juror nicht alleine.

Nicht zum ersten Mal auf der Bühne

Auf Twitter lobt auch die amerikanische Band R.E.M. den singenden Priester für seine verzaubernde Version ihres Songs. "Starke und ergreifende Version von Everybody Hurts von Vater Ray Kelly. Bravo!", postet die Band mit einem Link zu dem YouTube-Video. Allerdings steht der irische Priester bei "Britain's Got Talent" nicht zum ersten Mal auf der Bühne. Bereits 2014 überraschte er ein Brautpaar auf ihrer Hochzeit mit einer Darbietung von "Hallelujah". Dieses Video hat bereits 60 Millionen Klicks.  

fde Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken