Warum nur?: Briefträger hortet 400 Kilo Post – der Grund ist einfach irre

Ein Postbote aus Italien hat in seiner Wohnung 40 Kisten voller Post gesammelt - und zwar seit drei Jahren. Und das hat auch einen Grund...

Ein italienischer Postbote hat drei Jahre lang keine Post mehr ausgeliefert. 

Jeder von uns hat sich schon mal über DHL, Hermes oder die Post aufgeregt. Denn wenn wir eins nicht leiden können, dann sind das Briefe und Pakete, die viel zu spät ankommen. Doch was die Bürger im italienischen Turin erleben, ist noch viel schlimmer als das. Sie haben teilweise drei Jahre keine Post bekommen. Der Grund: Der Bote hat sie einfach selbst behalten.

Die Rache des Postboten

Doch der 33-Jährige hat das nicht getan, weil er die Leute beklauen oder die Post öffnen wollte. Er habe 2017 seinen Job bei der italienischen Post gekündigt, wie der britische "Guardian" berichtet. Zu diesem Zeitpunkt soll er bereits drei Jahre lang keine Briefe mehr ausgetragen haben. Die Bezahlung sei angeblich so schlecht gewesne, dass er sich geweigert habe, die Post auszuliefern.

Erlösung

Wie diese Frau ein Wundermittel gegen Dehnungsstreifen fand

Wie diese Frau ein Wundermittel gegen Dehnungsstreifen fand
Manchmal braucht es einen Zufall, um auf eine gute Idee zu kommen. Diese Frau findet einen wahrlich erstaunlichen Tipp gegen Dehnungsstreifen. Was ihr geholfen hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Die italienische Post gilt generell als eher unzuverlässig, Briefe und Päckchen verschwinden öfter spurlos. Deshalb ist die Unterschlagung des rebellischen Postboten wohl auch niemandem aufgefallen. Die Behörden kommen erst hinter sein Geheimnis, weil er bei einer Verkehrskontrolle 70 ungeöffnete Briefe und ein Klappmesser auf der Rückbank liegen hat. Daraufhin ordnen sie eine Wohnungsdurchsuchung an, bei der die Polizeibeamten dann auf 40 Kisten mit ungeöffneten Briefen und Paketen stoßen.

Vor Gericht

Nun muss sich der Italiener vor Gericht wegen Diebstahl, Veruntreuung und Waffenbesitz verantworten. Doch er ist nicht der Erste. Es gab erst im Januar einen ähnlichen Fall. Hier hat die Polizei 500 Kilo ungeöffnete Post gefunden. Die Briefe wurden dann übrigens noch ausgeliefert - auch wenn sie schon mehrere Jahre alt waren. Wenn Sie sich nun fragen, wo eigentlich ihr Paket von dem italienischen Onlineshop ist, das vor zwei Jahren auf dem Postweg verloren gegangen ist, wir hätten da eine Vermutung... 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche