VG-Wort Pixel

Bloggerin Alaha Majid Warum schminkt sie sich während der Geburt?

Alaha Majid
Alaha Majid
© instagram/makeupbyalaha
Verrückt! Die Bloggerin Alaha Majid schminkte sich während der Geburt ihrer Tochter. Der Grund ist, um ehrlich zu sein, einleuchtend

Geburten sind gewöhnlich schmerzhaft. Wirklich sehr schmerzhaft. Und was hilft bei Schmerzen? Richtig: Ablenkung. In welcher Form man sich ablenken lassen möchte, sollte jede werdende Mutter für sich entscheiden, daher verurteilen wir auch die US-Bloggerin Alaha Majid für diese Aktion im Kreißsaal überhaupt nicht.

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte Alaha Bilder, die sie kurz vor der Entbindung zeigen - mit Make-up und Pinsel bewaffnet, und später perfekt geschminkt.

Gegenüber "Buzzfeed" erklärt die 27-Jährige, dass sie zunächst versucht hatte, sich mit Büchern von den Wehen abzulenken. Doch davon bekam sie Kopfschmerzen. Also entschloss sie, sich auch im Krankenhaus ihrem liebsten Hobby zu widmen, das eine beruhigende Wirkung auf sie hat - Alaha schminkte sich einfach. Wurden die Schmerzen zu stark, übernahm ihr Mann und hielt quasi Pinsel statt Händchen. "Quält euch nicht mehr als nötig, macht etwas, das ihr liebt", weiß die frischegebackene Mutter heute.

Dem Baby und der Mutter erging es wunderbar. DIe kleine Sofia wird später sicher viel über ihre eigene Geburt zu erzählen haben.


Mehr zum Thema


Gala entdecken