VG-Wort Pixel

Bizarres Tinder-Date Darum bittet der Typ sein Date um ein schwarzes Outfit

Eine Frau sucht bei Tinder nach einem Partner
Eine Frau sucht bei Tinder nach einem Partner
© Shutterstock
Tinder-Dates können manchmal ganz schön in die Hose gehen. Da gefällt einem die Nase des Gegenübers nicht, oder die Hobbys des Anderen sagen einem nicht zu. Dieses Date scheiterte jedoch an der Geschmacklosigkeit des männlichen Protagonisten

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Partner ist, der hat es oftmals nicht leicht. Tinder-Dates entpuppen sich nicht selten als wenig romantisch oder gar beziehungsfördernd. Doch was einer jungen Frau kürzlich bei ihrem Date widerfahren ist, ist an Geschmacklosigkeit kaum zu übertreffen. Dabei begann die Geschichte so vielversprechend.

"Ich habe eine Überraschung für dich"

Wie die junge Frau in einem Chat mit einer Freundin verriet, erhielt sie vor ihrem ersten Treffen mit dem ihr unbekannten Mann eine geheimnisvolle Nachricht. "Trage bitte Schwarz und ich werde dich überraschen!" Ihrer eigenen Erzählung nach, die besagte Freundin bei Twitter veröffentlichte, war sie ganz begeistert und empfand die Nachricht als sehr romantisch. Würden sie vielleicht in ein schickes, romantisches Restaurant gehen?

Auf der Fahrt zu ihrem Date - der vermeintliche "Romantiker" hatte sie mit dem Wagen abgeholt - wurde es dann schnell merkwürdig. Zwar unterhielten sich die beiden gut, dann aber las die Frau ein Hinweisschild auf dem "Krematorium" stand. 

Als der Mann in die Einfahrt fuhr, fragte ihn seine Begleitung noch (vermutlich mit einem letzten Funken Hoffnung): "Ist dir das Benzin ausgegangen?" Daraufhin beichtete er: "Nein, ich brauchte ganz einfach jemanden, der mich hierher begleitet." Kaum zu glauben, aber der Mann hatte sein Date tatsächlich zur Beerdigung seiner Oma eingeladen. 

Ein Tinder-Date, das zum Albtraum wurde

Da sie aus der Situation kein Entkommen sah, fügte sie sich wohl oder übel und besuchte mit ihrem Date den Gottesdienst, traf seine Familie und ließ sich dann vor der Totenwache wieder nach Hause fahren. Wie sich herausstellte, hatte seine Freundin erst kürzlich mit dem Mann Schluss gemacht. Da die Familie sich schon lange darauf gefreut hatte, sie kennenzulernen, entschied sich der Verlassene einfach eine neue Frau an die Stelle der Ex treten zu lassen. So fand sich die Frau in dieser unangenehmen, tränenreichen Situation wieder, den Trauernden trösten zu müssen.

Informationen zu einem weiteren Date sind nicht überliefert. Wir schätzen die Chancen allerdings eher als gering ein ...

Verwendete Quellen:Twitter, Mirror


Mehr zum Thema


Gala entdecken