VG-Wort Pixel

Bewegende Worte einer Sterbenden "Jeder Tag ist ein Geschenk, kein gegebenes Recht"

Holly Butcher
Holly Butcher
© facebook.com/hollybutcher90
Holly Butcher starb mit nur 27 Jahren und was sie allen Menschen mit auf den Weg gibt, ist unfassbar berührend

Was wirklich im Leben zählt, dass realisieren viele Menschen erst, wenn ihnen die Zeit davonrennt und sie auf dem Sterbebett liegen. So ging es auch Holly Butcher. Die Australierin war erst 27 Jahre alt, als sie starb. Doch ihre Weisheiten für die Nachwelt schrieb sie in einem Brief nieder - und ihre Eltern veröffentlichen ihn vergangene Woche bei Facebook. Ihr Brief wurde bereits über 80.000 Mal geteilt.

Worte, die das ganze Netz bewegen

"Es ist schon merkwürdig, die eigene Sterblichkeit mit 26 Jahren zu realisieren und zu akzeptieren", begann der Brief. Sie habe sich immer vorgestellt alt zu werden, mit Falten im Gesicht und grauen Haaren. "Aber so ist das mit dem Leben: Es ist zerbrechlich, kostbar und unvorhersehbar. Jeder Tag ist ein Geschenk, kein gegebenes Recht. Ich bin jetzt 27. Ich will nicht gehen. Ich liebe mein Leben. Ich bin glücklich", schreibt sie.

Dinge, die wirklich zählen

Mit ihrem Brief, den ihre Eltern für sie nach ihrem Tod bei Facebook posten sollten, wollte Holly die Menschen auf etwas Wichtiges aufmerksam machen: Sie möchte, dass sich die Leute weniger über bedeutungslose Kleinigkeiten ärgern. "Versucht jeden Moment im Leben zu genießen und wahrzunehmen anstatt sie nur mit eurem Smartphone festzuhalten. Das Leben ist weder dazu bestimmt, es durch einen Bildschirm zu leben, noch geht es darum das perfekte Foto zu machen."

Außerdem ruft die junge Frau in ihrem Brief dazu auf, regelmäßig Blut zu spenden. Denn nur eine Spende habe ihr ermöglicht noch ein weiteres Jahr mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihrem Hund zu verbringen. In diesem Jahr habe sie die beste Zeit ihres Lebens gehabt. Fast 20.000 Facebook-User haben auf den Post geantwortet. Die meisten sind dankbar für die ehrlichen Worte. Denn sie hat genau die Dinge angesprochen, über die sich die Leute keine oder einfach viel zu viele Gedanken machen.

fde Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken