Schwere Geburt: Betrunkene Mutter bringt Baby mit drei Promille zur Welt

Es grenzt an ein Wunder, dass dieses Baby überhaupt noch lebt, denn sein Start ins Leben war nicht leicht

Baby / Symbolbild

Baby / Symbolbild

In Polen brachte eine Mutter ihr ungeborenes Kind in tödliche Gefahr. Kurz vor der Geburt stellten die Ärzte bei ihr einen Alkoholwert von 4,0 Promille fest. Aufgrund ihres Zustandes war nicht mehr an eine normale Geburt zu denken und so holte man den Jungen per Kaiserschnitt. 

Auch das Kind hatte Alkohol im Blut

Unglaublich, aber auch das Kind hatten einen Blutalkoholwert von drei Promille und musste sofort auf die Intensivstation gebracht werden. Laut dem Bezirksstaatsanwalt Krzysztof Kopania ist das Baby zwar nicht mehr in Lebensgefahr, doch Langzeitschäden können nicht ausgeschlossen werden.

Ermittlungen eingeleitet

Die Mutter muss sich nun für ihre Tat vor Gericht verantworten, denn sie setze ihr Kind bei der Geburt der unmittelbaren Gefahr des Todes aus. Ihr drohen bis zu fünf Jahre Haft.

Alkoholwert lebensbedrohlich

Laut dem Internetportal kenn-dein-limit.de kommt es bei einem Wert von 4,0 Promille im Körper bereits zu Lähmungen, unkontrollierten Ausscheidungen, Koma mit Reflexlosigkeit und sogar Atemstillstand und zum Tod. Auch die frischgebackene Mutter hatte also Glück, überlebt zu haben.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche