Avengers: Endgame: Warum Sie jetzt "Thanos" googeln sollten

"Avengers: Endgame" bricht nicht nur alle Rekorde, sondern hat nun auch Google auf den Plan gerufen. Das Unternehmen hat sich für seine Suchmaschine ein cooles Gadget ausgedacht

Thanos

Der Hype um den aktuellen Marvel-Film "Avengers: Endgame" ist noch lange nicht vorbei. Jetzt trägt auch Google dazu bei und hat sich etwas sehr Witziges für die Fans der Superhelden um Iron Man, Captain America und Bösewicht Thanos ausgedacht. Wichtig: Wer "Infinity War", also den Vorgänger von "Avengers: Endgame" noch nicht gesehen hat, sollte jetzt lieber nicht weiterlesen bzw. das "Spiel", das wir Ihnen gleich ans Herz legen, nicht mitmachen. Sie würden es eh nicht verstehen. 

"Avengers: Endgame": Google hat sich einen witzigen Trick ausgedacht

Wer dennoch weiterlesen will – und sich den Spaß noch nicht verderben lassen will – der geht zunächst folgendermaßen vor: Google aufrufen und als Suchbegriff "Thanos" eingeben. Rechts oben erscheint, wie sonst auch üblich, ein Bild des soeben gesuchten Bösewichts, der bei "Infitnity War" mit nur einem Fingerschnipsen die halbe Menschheit auslöschte. Doch neben dem Foto ist auch der Handschuh mit den Infinitysteinen zu sehen. Auf diesen Handschuh sollten Sie nun einmal klicken.

Avengers: Endgame

Das Ende einer Ära

23. April 2019: Verewigung der Handabdrücke in Hollywood, L.A.  Mit geballter Superkraft verewigen Filmproduzent Kevin Feige sowie die Schauspieler Chris Hemsworth, Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Mark Ruffalo ihre Handabdrücken in Los Angeles. 
Chris Evans, Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson machen sich dabei gerne die Hände schmutzig und halten vor jubelnden Fans die zementüberzogenen Hände hoch. 
Der Schauspieler Mark Ruffalo macht seiner Marvel-Figur "Hulk" alle Ehre: Mithilfe eines Kopfstands drückt er seine Handabdrücke kraftvoll in das Zement und reiht sich damit neben hunderte andere Handabdrücke von Stars wie Charlie Chaplin, Frank Sinatra, Clark Gable, Marilyn Monroe oder George Clooney auf dem Vorplatz des historischen Kinos ein. 
Zeit für Fans bleibt aber neben der Zementierung aber trotzdem: Chris Hemsworth posiert gerne für ein Selfie. 

26

Das passiert, wenn man auf den Handschuh mit den Infinitysteinen klickt

Beim Klicken auf den Handschuh landen wir nicht etwa auf einer neuen Seite oder einem Wikipedia-Eintrag, sondern es folgt das gefürchtete Fingerschnipsen, gefolgt von dem obligatorischen Verschwinden der Hälfte aller Google-Einträge. Entsprechend der Bildsprache des Films lösen sich die einzelnen Einträge in Staub auf und am Ende hat sich die Anzahl der Suchergebnisse entsprechend halbiert. Ein kleiner Schnips für die Menschheit – ein großer Lacher für alle Nerds und Marvelfans.

Robert Downey Jr.

Mit coolen Dance Moves feiert er seinen neuen Film

Schauspieler Robert Downey Jr.
Ausnahmeschauspieler Robert Downey Jr. freut sich über seinen neuen Film "Avengers: Endgame".
©Gala

Verwendete Quellen: Google

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche