Amazon Prime wird teurer: Schlechte Nachricht für Kunden

Schlechte Nachricht für Kunden von Amazon Prime: der Service wird deutlich teurer

Amazon-Kunden müssen sich auf Preiserhöhungen einstellen. Der Abo-Service Prime wird nämlich künftig teurer - um ganze 20 Euro wird der Preis von 49 auf 69 Euro angehoben. Betroffen sind davon Neukunden, die sich ab dem 1. Februar 2017 für den Service anmelden und Kunden, die ihren jetztigen Vertrag ab dem 1. Juli 2017 verlängern. Zusätzlich wird es die Möglichkeit geben, Prime für monatlich 8,99 Euro zu nutzen.

Amazon Prime bietet Kunden eine kostenlose und schnelle Lieferung, manchmal sogar noch am Bestelltag. Im Paket ist auch der Streamingdienst Amazon Prime Video, der Kunden zahlreiche Filme und Serien kostenlos anbietet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche