Alltagsfrage: Wohin verschwinden die Socken beim Waschen?

Auf mysteriöse Art und Weise verschwindet häufig eine Socke beim Waschen in der Waschmaschine. Wir klären den Grund 

Waschmaschine

Jeder wird sich mit dieser Frage bereits befasst haben. Mal ehrlich, wie oft holt man die frischgewaschene Wäsche aus der Maschine und stellt fest: Es fehlt eine Socke. Doch wohin verschwinden eigentlich die Socken in der Waschmaschine? Gibt es tatsächlich ein Socken-Monster, das alle Socken auffrisst? Wohl kaum. 

Was passiert wirklich mit den Socken in der Waschmaschine?

Es liegt tatsächlich an der Waschmaschine selbst.  Besonders, wenn die Maschine voll ist, kann es leicht passieren, dass einzelne Socken nach vorne wandern und in den Schlitz zwischen Gummi und Waschtrommel geraten. Daraufhin kann sich die Socke um den Heiz-Stab der Maschine wickeln, wodurch sie nach weiteren Waschgängen nach und nach aufgelöst wird. 

Untenrum frei

Wieso Sie nachts auf Unterwäsche verzichten sollten

Untenrum frei: Wieso Sie nachts auf Unterwäsche verzichten sollten
Erholsamer Schlaf ist das A und O für eine gute Gesundheit. Wieso Sie dabei auch besser auf Unterwäsche verzichten sollten, sehen Sie im Video.
©Gala

Wie lässt sich das verhindern?

Das Risiko, dass die Socke im Inneren der Maschine nach vorne gedrückt wird, ist besonders bei einer vollgeladenen Trommel hoch. Deshalb empfiehlt es sich, die Waschmaschine niemals zu überladen. Außerdem kann auch ein kleiner Wäschesack hilfreich sein, um das mysteriöse Verschwinden von Socken zu vermeiden. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche