VG-Wort Pixel

Aldi verrät So geht es an der Kasse besonders schnell

Kasse im Supermarkt 
Kasse im Supermarkt 
© Getty Images
In einem Unternehmensblog verrät der Discounter Aldi-Süd seinen Kunden nun wertvolle Tipps, die für Zeitersparnis sorgen sollen

Jeder, der gelegentlich einen Supermarkt besucht, wird es kennen: Das Warten an der Kasse eines Supermarktes. Nicht selten stellt man sich die Frage, an welcher Kasse es wohl am schnellsten gehen wird. Der Discounter-Riese Aldi hat diesbezüglich wertvolle Tipps für alle Kunden - denn beachtet der Kunde nur ein paar Dinge, kann der Einkauf um einiges beschleunigt werden. 

Hinter den Einkaufswagen anstellen 

Laut Aldi Süd sollten Kunden den Einkaufswagen folgen. Eine Schlange bestehend aus Einkaufswagen ist besser, als viele Körbe oder Tüten. Und warum? Den Einkauf nach dem Scannen vom Laufband in den Wagen zu packen, ist meist schneller erledigt, als ihn in die Tüten zu sortieren. 

Ein voller Einkaufswagen ist gut 

Kunden sollten sich außerdem hinter vollen Einkaufswagen anstellen. Berechnungen zufolge würde das Kassieren eines Kunden mit vollem Einkaufswagens nämlich schneller gehen, als das Begrüßen, Abrechnen und Einpacken mehrerer Kunden mit nur kleinen Einkäufen. 

Die linke Kasse wählen

Zuletzt empfiehlt das Unternehmen zudem das Anstellen an der Kasse ganz links. Dieser Gedanke hat tatsächlich einen psychologischen Hintergrund: Da die meisten Menschen Rechtshänder sind, tendieren sie eher zu der rechten Kasse, als der linken - diese bleibt demnach häufiger frei. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken