Alarmstufe Rot: Unwetterwarnung mit Starkregen und schweren Gewittern

Vergangenes Wochenende konnte sich ganz Deutschland über viel Sonnenschein freuen - nun warnt jedoch der Deutsche Wetterdienst vor starkem Unwetter 

Unwetter

Temperaturen über 30 Grad und viel Sonnenschein sorgten am Wochenende für gute Stimmung in ganz Deutschland. Bereits Sonntagnachmittag jedoch gab der Deutsche Wetterdienst eine erste Warnung heraus - ab Montagabend muss mit starkem Gewitter gerechnet werden.

Unwetter mit starkem Regen und Gewitter 

Vom Westen Deutschlands aus werden starke Gewitterwolken erwartet - besonders in Nordrhein-Westfalen warnt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net neben Gewitter auch vor Starkregen mit besonders hohen Niederschlagsmengen und starken Sturmböen. Doch damit nicht genug: Laut Experte ist auch Hagel nicht auszuschließen.

Rückenschmerzen?

Mit diesen Tipps wird's besser

Rückenschmerzen
Wie Sie richtig schlafen können um Rückenschmerzen zu vermeiden, sehen Sie im Video.
©Gala

Laut wetter.net ist neben Nordrhein-Westfalen auch der Süden Deutschlands von der Unwetterwarnung betroffen - schwüle Hitze und Gewitter sind auch hier zu erwarten. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche