Alan Rickman: Sein letzter Film

Am 14. Januar 2016 verstarb Alan Rickman an Krebs. Nun kommt sein letzter Film in die Kinos

Gerade mal einen Monat ist es her, dass überraschend gestorben ist. Seinen Fans bleibt nur der Trost, dass sein Vermächtnis in seinen Filmen weiterleben wird. Nun ist der Trailer zu seinem letzten Film erschienen.

In "Eye in the Sky" spielt Rickman einen englischen Offizier, der sich mit der schwierigen Frage plagt, ob er einen Angriff mit einer unbemannten Drohne befiehlt, der möglicherweise auch unbeteiligte Personen töten könnte. Unter anderem spielen auch und in dem Film von Gavin Hood mit. Es ist das letzte Mal, dass er vor der Kamera zu sehen ist. Ansonsten spricht er nur noch eine Rolle in "Alice Through the Looking Glass", der Fortsetzung von "Alice im Wunderland".

Mehr zum Thema

Star-News der Woche