Air Berlin: Das müssen Kunden jetzt wissen

AirBerlin ist insolvent und der Betrieb geht vorerst so weiter, wie geplant. Doch das sollten Kunden wissen 

AirBerlin 

Air Berlin hat Insolvenz angemeldet. Ein Übergangskredit der Bundesregierung hilft zunächst, dass die nächsten drei Monate alle Flüge regulär stattfinden und Arbeitnehmer ihre Jobs behalten können. Doch was danach passiert, ist besonders für Kunden spannend, die ihre Flüge schon lange im Voraus gebucht haben. 

Kunden hinter Banken

Was nach den circa drei Monaten Insolvenzhilfe passiert, steht derzeit nämlich noch in den Sternen. Denn: Sollte Air Berlin zurückzahlen müssen, sind Banken wichtiger als Kunden. Die Verbraucherzentrale Berlin schreibt dazu:

Pasta-Trick

Nudeln kochen in einer Minute

Was gibt es beim Nudelnkochen zu beachten?
Nudeln gar kochen in nur einer Minute? Mit diesem Koch-Hack kein Problem!
©Gala

"Ob Entschädigungszahlungen aber tatsächlich geleistet werden, ist eher ungewiss. Denn die Kunden einer Fluggesellschaft rangieren in der Regel weit hinten in der Kette der Gläubiger wie Banken oder Arbeitnehmer, deren Forderungen aus der Insolvenzmasse zunächst bedient werden."

Star-News der Woche