Adele Überraschendes Film-Verbot bei Konzert

Adele: Überraschendes Film-Verbot bei Konzert
© Getty Images
Während eines Konzertes unterbricht Adele einen weiblichen Fan beim Filmen der Show. Der Grund dafür überrascht viele Fans

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass die meisten Menschen auf Konzerte gehen, um sich den Auftritt live anzusehen. Nicht jedoch in der heutigen Zeit: Die allgegenwärtige Präsenz von Smartphones verleiht dem eigentlichen Augenblick eine andere, häufig sogar untergeortnete Bedeutung.Anstatt das hier und jetzt zu genießen, steht die Aufnahme des perfekten Fotos oder Videos im Vordergrund.

Während eines Konzertes unterbrach Adele nun einen weiblichen Fan beim Filmen des Auftrittes.

Sie begründete die Unterbrechung und machte die Frau darauf aufmerksam, dass es sich um einen Live-Auftritt und nicht um eine DVD handelt - ein Moment, der doch bitte auch als ein solcher genossen werden sollte.

Für viele Fans mit Sicherheit eine überraschende Aktion - aber letztlich durchaus verständlich...

mge


Mehr zum Thema


Gala entdecken