Superfood: Achtung! So gefährlich können Chia-Samen sein

Sie gelten als Superfood, doch beim Verzehr sollten Sie auf eine Sache besonders achten

Frühstück mit Chia-Samen / Symbolbild

Chia-Samen sind heutzutage bei vielen nicht mehr wegzudenken und kommen vor allem bevorzugt beim Frühstück zum Einsatz. Kein Wunder - die Samen sind als Superfood bekannt und reich an wichtigen Nährstoffen, löslichen Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren. 

Chia-Samen können ungesund sein

Trotzdem sollte man vor allem darauf achten, wie man sie isst. Was viele nicht wissen: Der falsche Konsum von Chia-Samen kann sogar richtig gefährlich sein. Gibt man Wasser hinzu, können die Samen bis auf das 27-Fache ihres Gewichts aufquellen und werden zu einer gel-artigen Masse. Isst man sie also trocken, kann dieser Prozess des Aufquellens im Magen für Probleme sorgen.

Gesundheit

Ganz einfach Desinfektionsmittel selber machen

Braunglasflasche mit Öl
Am besten kann das selbsthergestellte Desinfektionsmittel in Braunglasflaschen aufbewahrt werden.
©Gala

In den USA ist dieser Fall bereits eingetreten. Ein 39-jähriger Mann musste nach dem Essen in die Notaufnahme gebracht werden. Er hatte einen Löffel roher Chia-Samen gegessen und anschließend Wasser getrunken. Die Körner quollen sofort auf und verstopften seine Speiseröhre.

Weitere Risiken der Chia-Samen

Das Superfood hat zudem eine blutverdünnende Wirkung und sollte von Menschen, die bereits blutverdünnende Medikamente nehmen, nur mit Zustimmung eines Arztes gegessen werden. Auch Personen mit niedrigem Blutdruck sollten sich vorher beim Mediziner informieren, denn die Körner bewirken, dass der Blutdruck sinkt. 

Mehr Vorteile als Nachteile

Trotzdem gilt: Nebenwirkung treten meist nur bei übermäßigem Verzehr von Chia-Samen auf. Nimmt man sie in normalem Maße zu sich und ernährt sich zudem auch noch ausgewogen, sind eigentlich keine gesundheitlichen Probleme zu befürchten. Ernährugsexperten schwören auf Chia-Samen, denn kaum ein anderes Lebensmittel enthält so viele Nährstoffe, Mineralien und Vitamine in vergleichbarer Konzentration. 

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Thandie Newton sitzt in der Badewanne und isst
Janina Uhse trinkt Tee
Date-Night für Kim Kardashian und Kanye West: Gemeinsam schauen sie sich das Basketball-Spiel der Los Angeles Lakers gegen die Cleveland Cavaliers an und gönnen sich dabei feinstes Stadion-Food. Doch Kim lässt ihre gesündere Variante mit frischen Früchten für die frittierten Snacks auf der Pappschachtel ihres Mannes links liegen. Statt Ananas und Mango mampft sie lieber knusprige Pommes frites – Mahlzeit!
Wir können gar nicht oft genug über die verblüffende Ähnlichkeit von Reese Witherspoon (rechts) und Tochter Ava Phillippe sprechen. Auch beim gemeinsamen Lunch des Mutter-Tochter-Gespanns staunen wir, dass nicht nur der Inhalt auf den Tellern fast identisch aussieht. 

156

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche