Einfach nur absurd: Eltern wollen Baby versauten Namen geben, doch Regierung schreitet ein

Ausgefallene Baby-Namen sind beliebt - manche Eltern übertreiben es allerdings völlig. Kein Wunder, dass die Regierung bei diesem versauten Namens-Wunsch "Nein" sagt

Bei dem Namen möchte man nur noch heulen (Symbolbild)

Bei Baby-Namen gehen die Geschmäcker auseinander, klar. Den richtigen Namen fürs Neugeborene zu finden birgt großes Streit-Potenzial in Beziehungen, ist gleichzeitig aber auch eine der wichtigsten Entscheidungen. Denn: Die ist fürs Leben! 

Ausgefallener Babyname

Bei der Namenswahl ist Eltern gefühlt keine kreative Grenze gesetzt. Viele möchten etwas Einzigartiges und Ausgefallenes für ihren Sprössling - doch manche Eltern gehen einfach zu weit. In Neuseeland wollte ein Paar ihr Kind allen Ernstes "Sex Fruit" - also Sex-Frucht nennen. Zum Glück ist in diesem Fall die neuseeländische Regierung eingeschritten und hat diesen Namen verboten, berichtet das US-Portal "Daily Star". 

Geniale Kombination

Pizza und Muffin in Einem – das lieben wir

Geniale Kombination: Pizza und Muffin in Einem – das lieben wir
Wie süße Muffins werden auch dies herzhafte Variante in Formen zubereitet. Für den Teig braucht man nicht viele Zutaten – und zack ist das herzhafte Gebäck fertig.
©Gala

Dracula, Borussia oder Störenfried

Auch in Deutschland gibt es einige Namen, die nicht erlaubt sind. Auf der Liste stehen unter anderem auch Grammophon, Bierstübl, Schnucki oder Rosenherz. Zwar gibt es kein Gesetz, welches bestimmte Namen verbietet, in erster Linie geht es immer um das Kindeswohl, sagt die "Gesellschaft für deutsche Sprache". "Sex-Frucht" hätte sich sicherlich irgendwann beschwert. Wobei: nimmt man den Namen wörtlich, ist der Name für ein Kind ja ziemlich naheliegend ... 

Verrückte Kindernamen

Von A wie Apple bis Z wie Zuma

7. Mai 2019  "Unser royales Baby wurde geboren", verkündet Amy Schumer stolz auf Instagram und teilt einen süßen Schnappschuss aus dem Krankenhaus, auf dem die frisch gebackene Mutter ihren kleinen Sohn im Arm hält. Das erste Kind der Schauspielerin und ihrem Ehemann Chris Fischer trägt den Namen Gene Attell Fischer und wurde am gleichen Tag wie "Baby Sussex", dem ersten Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry, geboren. 
Mit ihren sechs Monaten ist die kleine Kaavia schon ein richtiger Mode-Mini. Zu verdanken hat sie das ihrer Mama Gabrielle Union, die gleich eine ganze Modelinie für Babys entwirft und sie in Kalifornien vorstellt – natürlich inspiriert von ihrem eigenen Kind. Passend zum Event kommen Gabrielle und Kaavia im Partnerlook und tragen weißblau geblümte Sommerkleider.
1. Dezember 2018  Baby-News! Schauspieler Raphaël Vogt und seine Freundin Kati Bork sind Eltern einer kleinen Prinzessin geworden. Das Paar verkündet die frohe Nachricht am 1. Advent auf Instagram und schreibt: "Ein schöneres Vorweihnachtsgeschenk hätten wir uns nicht machen können!" Das kleine Mädchen hört auf den besonderen Namen Océane Amelie Vogt. In seinem Post verrät der Schauspieler auch die Bedeutung des französischen Namens Océane: "Knutschkugel in der Mitte: Océane, gemacht im Meer". Er hat seine Tochter also nach dem Zeugungsort benannt. Glück gehabt, kleines Mädchen! Das hätte schließlich ziemlich kurios ausfallen können...
Djievess-Josue   "Darf ich vorstellen Djievess-Josue Fröhlich", postet Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich zu dem süßen Foto. Dieser sehr ungewöhnliche Name lässt zunächst nicht darauf schließen, ob das Baby ein Mädchen oder Junge ist. Djivess ist allerdings ein häufiger hebräischer Jungenname.

55

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche