Forderung der Wirtschaftsweisen: Kommt jetzt die Abschaffung des 8-Stunden-Tags?

Die Wirtschaftsweisen fordern die Abschaffung des 8-Stunden-Tags: "Die Vorstellung, dass man morgens im Büro den Arbeitstag beginnt und mit dem Verlassen der Firma beendet, ist veraltet“

Christian Lindner
Letztes Video wiederholen
FDP und Union zeigen sich offen für eine Arbeitsmarktreform. Die Grünen, Gewerkschafter und Arbeitnehmer sind besorgt.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche