Opfer? Nicht mit mir!: 82-Jährige schlägt Einbrecher krankenhausreif

Er wähnte sich seiner Beute sicher, als er in das Haus einer 82-Jährigen im Bundesstaat New York einbrach. Womit der Mann nicht gerechnet hatte: Die Dame ist eine ehemalige ausgezeichnete Bodybuildern.

Mit der Gegenwehr von Willie Murphy hatte der Einbrecher nicht gerechnet (Symbolbild)

Er hatte sich das Haus in Rochester im US-Bundesstaat New York genauestens ausgeguckt. Er wusste, dass hier eine 82 Jahre alte Dame alleine wohnt. Hier könnte er leichte Beute machen, dachte sich der Mann und brach kurzerhand bei Willie Murphy ein. Doch er hatte ein wichtiges Detail übersehen: Die rüstige Rentnerin ist preisgekrönte Bodybuilder, trainiert noch heute täglich in ihrer Kirchengemeinde und stemmt dabei an die 100 Kilo. 

"Er hat sich das falsche Haus ausgesucht"

Es war am vergangenen Donnerstag (21. November) als Willie Murphy von dem Einbrecher in ihrem Haus überrascht wird. Doch anstatt sich panisch geschlagen zu geben, weiß die 82-Jährige genau, was zu tun ist. Denn Willie Murphy ist stark. "Ich bin knallhart", sagt sie im Interview mit der US-TV-Station "Wham" und ergänzt: "Er hat sich das falsche Haus zum Einbrechen ausgesucht." Und das hatte der Einbrecher wirklich. 

Wahre Liebe?

15 Fragen um herauszufinden, ob Ihre Beziehung halten wird

Pärchen führt eine Diskussion 
Passt es oder Passt es nicht? Testen Sie jetzt, ob Ihre Beziehung halten wird. Mit welchem Prinzip der Test funktioniert, erfahren Sie im Video.
©Gala

Willie Murphy macht kurzen Prozess

"Es ist ziemlich dunkel und ich bin allein, und ich bin alt. Aber wissen Sie was? Ich bin tough", erklärt Murphy dem Einbrecher gegenüber siegessicher. Und daraufhin eröffnet sie den Kampf. 

"Ich hob den Tisch hoch und bearbeitete ihn damit", erinnert sie sich. Als dieser zerbrochen ist, bearbeitet sie den Mann mit den Tischbeinen aus Metall weiter. Als er am Boden liegt, springt sie auf ihm herum, um ihn dann Babyshampoo ins Gesicht zu schütten und mit dem Besen zu verdreschen. 

Polizisten nehmen Eindringling fest

In der Zwischenzeit hatte Willie Murphy die Polizei angerufen. Als die Beamten eintreffen, bietet sich ihnen ein groteskes Bild. So grotesk, dass die Männer sich sogar dazu verleiten lassen, Selfies mit Willie zu schießen. "Wissen Sie was? Ich glaube, er war glücklich, als er im Krankenwagen war", witzelt Willie, die den Einbruch scheinbar bestens überstanden hat. 

Verwendete Quelle: Wham, Stern, CNN

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche