Grund zum Feiern: Neuer Feiertag für viele Deutsche

In Norddeutschland soll es mit etwas Glück schon in diesem Jahr einen neuen Feiertag geben

Der 31. Oktober soll bald auch im Norden ein Feiertag werden.

Gute Nachrichten für alle Halloween-Fans: Der 31. Oktober soll für alle Deutschen ein Feiertag werden. Zumindest hat die Konferenz Norddeutschland (KND) am Donnerstag darüber eine Empfehlung beschlossen.

Ungleichgewicht der Feiertage

In Mecklenburg-Vorpommern ist der 31. Oktober bereits ein gesetzlicher Feiertag, in Bremen, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein noch nicht. Grund für die Empfehlung sei laut des KND-Vorsitzenden Carsten Sieling das offensichtliche Ungleichgewicht der Feiertage in Nord- und Süddeutschland.

Im Interview mit der BILD hatte sich auch Ministerpräsident Stephan Weil für den neuen Feiertag stark gemacht. Und mit etwas Glück, können wir alle schon am 31. Oktober diesen Jahres ausschlafen und die Füße hochlegen. Denn noch ist das Ganze nicht offiziell beschlossen. 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche