VG-Wort Pixel

1. Mai 2017 Die neuen Gesetze und Regelungen

Jeder Monatsanfang bringt Veränderungen 
Jeder Monatsanfang bringt Veränderungen 
© Getty Images
Der 1. Mai 2017 steht vor der Tür und damit auch neue Gesetze und Regelungen 

Telekom-Kunden müssen eine Preiserhöhung hinnehmen, Raucher in Zukunft mit weniger Nikotin leben und eine Berufsgruppe kann sich über eine kleine Gehaltserhöhung freuen: Ab dem 1. Mai treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft, von denen viele Bürger betroffen sind. Wir stellen sie vor.

Deutsche Telekom erhöht Preise

Kunden, die nach 2008 einen Vertrag für einen reinen Telefonanschluss unterschrieben haben, zahlen ab dem 1. Mai einen Euro mehr. Der Grundpreis für den günstigsten Tarif kostet fortan 20, 95 Euro.

Mehr Lohn für Maler und Lackierer

Maler und Lackierer können sich über eine minimale Gehaltserhöhung freuen. Der Mindestlohn in der Branche steigt ab Mai auf 11.,30 Euro (im Osten) und auf 13,10 Euro (im Westen). Hilfskräfte bekommen mindestens 10,35 Euro. Ebenso verdienen Gerüstbauer ab Mai mindestens 11 Euro die Stunde.

Weniger Nikotin in E-Zigaretten 

Ab sofort sind maximal 20 Milligramm Nikotin pro Milliliter erlaubt. Auch Zusatzsstoffe wie Vitamine oder Koffein sind ab Mai verboten, da sie einen möglichen gesundheitlichen Effekt suggerieren.


Mehr zum Thema