VG-Wort Pixel

Produkt-Rückruf Diese glutenfreien Nudeln sind so gar nicht glutenfrei

Aldi Nord
Aldi Nord
© Getty Images
Die Discounterkette "Aldi Nord" ruft verschiedene Sorten der glutenfreien Maispasta aus ihrem Sortiment zurück. Grund dafür: Die Ware soll anscheinend Spuren von Gluten enthalten

Die Supermarktkette "Aldi Nord" ruft die scheinbar glutenfreie Maispasta aus ihrem Sortiment in verschiedenen Nudelsorten zurück. Das als glutenfrei verifizierte Angebot wies bei Untersuchungen scheinbar Spuren von Gluten nach - und das kann vor allem für Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten gefährlich werden.

"Aldi Nord" ruft verschiedene Sorten Maispasta zurück

Betroffen sind die Sorten Spaghetti, Fusilli und Penne der Marke "D‘Antelli Maispasta, 500g" des Lieferanten "S. Trade". Wie der Discounter berichtet, wurde die betroffene Ware bereits aus dem Verkauf gezogen. Die Verkaufsstellen in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sind vom Rückruf betroffen.

Diese scheinbar glutenfreien Nudeln sind betroffen. 
Diese scheinbar glutenfreien Nudeln sind betroffen. 
© obs/Unternehmensgruppe ALDI Nord/ALDI Nord

Das gekaufte Produkt kann in allen "Aldi Nord" Filialen zurückgegeben werden und der Kaufpreis wird vollständig zurückerstattet. 

Julia Rupf Gala

Mehr zum Thema