VG-Wort Pixel

#22PushUpChallenge Darum ist die Timeline voll mit Liegestützen!


Plötzlich tauchen überall in der Timeline von facebook und co Freunde auf, die 22 Liegestütze machen und das ganze 22 Tage lang. Wir erklären, was dahintersteckt

22 Liegestütze an 22 Tagen. Das Ganze auf Video aufgenommen und in einem sozialen Netzwerk hochgeladen und schon nimmt man an der #22PushUpChallenge teil. Ähnlich wie die berühmte #IceBucketChallenge vor zwei Jahren, bei der sich Menschen eiskaltes Wasser über den Kopf kippten, um auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen, verfolgt auch die #22PushUpChallenge einen guten Zweck.

Liegestützen mit noblem Hintergrund

Die Zahl "22" ist nämlich nicht zufällig ausgewählt worden. Auch diese Aktion hat einen ernsten Hintergrund: In den USA nehmen sich nämlich 22 Veteranen pro Tag (!) täglich das Leben, weil sie nach einem Kriegseinsatz unter posttraumatischen Belastungsstörungen leiden. Zahlreiche Promis wie David Beckham, Dwayne Johnson und sogar die Bundeswehr machen mit ihren Videos auf die Organisation "Kill 22" aufmerksam, die Geld für Therapien gegen posttraumatische Belastungsstörungen sammeln will.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Eine tolle Aktion, die uns zum Nachdenken über diejenigen bringt, die tagtäglich ihr Leben für unsere Freiheit riskieren.

tgi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken