VG-Wort Pixel

GALA Kolumne by Katja Kessler Ewig lockt der Laposlazuli

GALA Kolumne by Katja Kessler
GALA Kolumne by Katja Kessler
© Illustration: claudiaklein.net; Fotos: Wenn, Star Press, Felix Müller, Getty Images
Die Schöne und der Smarte: Wer schmückt sich hier eigentlich mit wem?

Liebe GALA-Freundinnen,

bestimmt haben Sie sich schon mal gefragt: Wie ist Shermine Shahrivar so privat? Also, ich kenne sie! Der Kontakt kam über ihre Brüste. Es war ein Gala-Event, Shermine hatte ihre zwei Arbeitskollegen derart locker verpackt, dass ich unvermittelt den Lothar Matthäus machte: Ich guckte ihr aufs Dekolleté, erst dann ins Gesicht. Und überlegte kurz, ob ich sie bitte, meine Frau zu werden.

Hin und wieder sind wir uns dann über den Weg gelaufen, einmal in London, wo sie vorschlug, dass wir ein Selfie zusammen machen. Ärzte nennen das "Kontrastmittel spritzen". Shermine ist nämlich sehr, sehr, sehr schön. Selbst um zwei Uhr morgens. Von ihr hob ich mich ab wie Hammerzehe vom Knochen. Und was ich außerdem noch sagen wollte: Shermine ist natürlich auch sehr intelligent.

GALA-Kolumnistin Katja Kessler
GALA-Kolumnistin Katja Kessler
© Felix Müller

Jetzt busselt und pusselt sie, wir haben's alle mitgekriegt, mit dem italienischen Milliardär Lapo Elkann. Auf einer Party tanzten die beiden derart ausgelassen, dass ihr die linke Brust aus ihrem schicken Designer-Outfit gehüpft ist. Was einem das sagen soll? Manchmal ist die Welt voller Fragen, auf die es keine Antworten gibt. Manchmal ist die Welt voller Antworten – und man muss kurz nachdenken: Was wollte ich jetzt eigentlich wissen?

Nehmen wir mal Shermines Instagram-Account. Da gibt's ein Bettfoto mit zerwuscheltem Laken und Hashtag "lovenest". Und ein Ozelot-Foto, unter dem steht: "Der frühe Tiger holt sich die süßen Sachen." So, so. Dazu ein bisschen Lapo im Helikopter und ein bisschen Lapo auf der Picknickdecke. Plus ganz viel Buddha-to-go und Laotse-drivethrough: Ich liebe dich, weil das gesamte Universum konspirativ mitgeholfen hat, dich zu finden. Oder: Ich wünschte, ich könnte die Uhr zurückdrehen. Ich würde dich früher finden und länger lieben.

Was für ein Service. Nix zwischen, alles auf den Zeilen. Wie heißer Coffee-Shop-Kaffee, auf dem steht: Achtung, heiß! Lapo ist ebenfalls ein Fan klarer Botschaften. Auf seinem Arm prangt die amerikanische Freiheitsstatue in nahezu Originalgröße als Tattoo. Dazu ein dickes "Fast Forward"-Symbol. Und die Worte indomabile (unbezähmbar), independent (unabhängig) und outside (ähm, outside). Auch sein Brustkorb ist übersät mit lauter Wild-at-heart-Schnickschnack.

Sommerliebe: Lapo Elkann und Shermine Shahrivar
Sommerliebe: Lapo Elkann und Shermine Shahrivar
© Splashnews.com

Ob das wohl dauerhaft etwas wird mit Shermine und ihrem bunt schillernden Laposlazuli? Jupp! Glaube ich! Denn: Was Seltsames muss passiert sein mit dem Mann, der einst mit einer Überdosis Heroin und Kokain aus der Wohnung einer Transsexuellen getragen wurde und drei Tage im Koma lag. Auf seinem Instagram-Account finden sich neuerdings nicht nur siebentausend Schnappschüsse von ihm in Ferrari, Privatjet und Opas schrillen Anzügen. Sondern auch folgender Post: One of the most exhilarating feelings in life is being loved back by the person you love – eines der beglückendsten Gefühle der Welt ist es, zurückgeliebt zu werden von der Person, die du liebst.

Klarer Fall von tief greifender Sherminierung.

Herzlich, Katja Kessler

Katja Kessler Gala

Katja Kessler schreibt exklusiv für GALA


Mehr zum Thema