Frisch hapeziert: Ich tausch dich aus, Darling!

GALA-Kolumnist Hape Kerkeling über den Trend zur Lookalike-Liebe in Hollywood

Liebe GALA-Freunde,

täusche ich mich!? Oder läuft da in Hollywood gerade eine konzertierte und unschöne Rückruf-Aktion von leicht in die Jahre gekommenen Promi- Ehefrauen?!

Ohne Hefe

Brötchen mit nur drei Zutaten backen

Brötchen mit drei Zutaten
Schnell und einfach: goldbraune Brötchen ohne Hefe in wenigen Minuten backen.
©Gala

Der großartige Ewan McGregor trennt sich tatsächlich nach schlappen 22 Ehe-Jahren von Eve Mavrakis und greift stattdessen zur viel jüngeren Mary "Fargo" Winstead. Gulp! Da müssen alle Beteiligten erst mal schwer schlucken. Derzeit droht da übrigens jeder jedem besonders unattraktive Todesarten an. Der Ex von Frau Winstead dem Herrn McGregor und dessen Ex wiederum Mrs. Winstead und ihrem Ex. Also Ewan. Können Sie mir noch folgen!?

Gerüchtehalber soll es unlängst auch zwischen Brad Pitt und einer erkennbar knackigeren Ella Purnell massiv gefunkt haben. So richtig witzig findet Frau Jolie das auf ihre alten Tage garantiert nicht. Ashton Kutcher ist längst mit Sweetie Mila Kunis verheiratet. Und Demi Moore schaut seitdem so, als schaute sie in die Röhre.

Pardon, aber es häuft sich auffällig! Hippe Promi-Männer trennen sich mir-nix-dir-nix von ihren langjährigen Angetrauten. Schwuppdiwupp suchen sich die feinen Herren dasselbe Frauen- Modell – nur in bedenklich jünger. Schockschwerenot: komische Austauschwelle das! Franz Beckenbauer ist quasi Profi in Sachen "Öfter mal was Neues". Ich sage nur: Diane, Brigitte, Heidi. Und Pfefferminz-Prinz und Rock-Legende Westernhagen verlässt nach einer gefühlten Ewigkeit Romney und heiratet den Youngster Lindiwe.

Sind es nur die Hormone, die die späten Männer am Beziehungs-Reifen drehen lassen? Nach dem Motto: "Leute, ich kann drüsentechnisch nicht anders …" Siegt am Ende immer der ewige Reproduktionsgedanke? Läuft da das knallharte Programm: Tausche Bündner-Fleisch gegen saftiges Steak? Hm, wer würde da nein sagen?

Meine zweitbeste und lebenskluge Freundin Gudrun meint, dass sich Frauen ab einem gewissen Alter entscheiden müssen. Wollen sie eine Kuh oder eine Ziege werden? Tja, welcher normalsterbliche und biertrinkende Hetero will sich schon zwischen einer Rundlichen und einer Zickigen entscheiden? Gudrun bezeichnet sich selbst übrigens als gemäßigte Kuh. Dem kann ich eigentlich nur zustimmen. Unlängst trafen my second best friend und ich uns bei einem lauwarmen Glas Rosen-Gewürznelken-Punsch zum feuchtfröhlichen Stelldichein auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. Während sie genussvoll in einen Krokant-Bratapfel mit Schoko-Fett-Lasur biss, meinte sie kauend zu mir: "Diese ausgemergelten Promi-Weiber sind alle selber schuld, dass ihnen die Kerle wegrennen. Nörgeln von morgens bis abends rum, ernähren sich nur von Körnchen und Gürkchen und mutieren schlussendlich zur gnadenlosen Fett-weg-Zicke!"

Gut, eine fürsorgliche Ehefrau sollte vielleicht nicht zum nervtötenden Personal Trainer ihres leicht untersetzten und verängstigten Gatten mutieren. Angeblich ist man ja vor Gericht und auf hoher See in Gottes Hand. Ich ergänze: in so einer Ehe auch! Das Programm möchte vermutlich keiner der welkenden Herrn zu Hause.

Inzwischen greift aber auch die ältere Dame mitunter beherzt zum knackigen Kerlchen. Madame Macron macht es par example vor. Und siehe da: Es klappt. Oder wie der Belgier sagt: Ça marche! Vive l’égalité! Je vous presse!

Der Vorher-Nachher-Check

Die Trennungs-Styles der Stars

Auf dem Red Carpet einer Filmpremiere in Hollywood sorgt Vanessa Hudgens für den wohl dramatischsten Auftritt des Abends ...
In einer weißen Couture-Robe im Stil eines Showgirls posiert sie Selbstbewusst für die Fotografen und scherzt mit ihnen. Die Kreation von Georges Hobeika ist pompös mit Federn sowie funkelnden Steinen bestückt und mit einem hohen Beinschlitz versehen – wahnsinnig sexy! Doch ist ihre gute Laune nur Schein?
Die hartnäckigen Gerüchte um ein kürzliches Liebes-Aus mit Austin Butler posiert Vanessa auf dem Red Carpet tapfer weg.
Vanessa Hudgens und Austin Butler gelten als das Traumpaar Hollywoods. Rund acht Jahre sind die beiden Schauspieler zusammen. Zu den Trennungsgerüchten schweigen beide bislang eifrig.

62


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche