Frisch hapeziert: Emotionales Sommergewitter

Trennung tut weh. Aber Barbie und Ken zeigen uns, wie man damit richtig umgeht

Hape Kerkeling, Henning Baum

Liebe GALA-Freunde,

das Sommerloch war doch schon fast gestopft, mit viel Regen und News von Promis, die keiner kennt. Bei Sat.1 lief "Big Brother", beim RTL flogen wildfremde Leute paarweise aus einem anderen merkwürdigen Haus. Warum das alles? Man weiß es nicht.

Und dann das: Auf den allerletzten Drücker bricht ein emotionales Sommergewitter über uns herein. Schauspieler Henning Baum und seine Frau Corinna sind kein Paar mehr. Rumms! Und "Der letzte Bulle" hatte sogar schon früh eine andere. Krawumm! Und als wäre das noch nicht genug für die strapazierten Nerven der Beobachter, hat er auch schon ein Kind mit der neuen Bekannten. Ups … Mir würden diese pikanten Details fast schon reichen, um zu kapieren, dass in dieser Beziehung einiges schiefgelaufen sein muss.

So was kommt leider vor, c’est la vie. Eingedenk dieser Erkenntnis hätten sich die Beteiligten vielleicht einfach in ihren Wohnungen verschanzen, eisern schweigen, leise leiden oder wahlweise einen Paartherapeuten aufsuchen sollen. Doch die Ex trug ihr angeschlagenes Herz unverblümt auf der Zunge, wenn Sie mir diese etwas schräge, doch erhellende Metapher erlauben.

Jahresrückblick

Trennungen 2017

Natascha Ochsenknecht, Umut Kekilli
Oktober 2017  Musikerin Maite Kelly gab nach über 12 Jahren Ehe auf ihrem Facebook-Account ihre Trennung von Florent Michel Raimond bekannt. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder, für die sie sich auch weiterhin gut verstehen möchten. 
Vito Schnabel und Heidi Klum.
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt sind kein Paar mehr

28

Das war eine Einladung zur nächsten Runde. Ungefähr so wie beim Zauberlehrling, der die Geister, die er rief, nicht mehr loswird. Wobei ich immer bei demjenigen bin, der versöhnliche Worte findet. Das ist mein Naturell, und das mag ich ja auch an "meiner" GALA. Sollten Sie selbst prominent sein oder es werden wollen, oder sollten Sie mit einem Prominenten liiert, verpartnert, verheiratet oder verschwägert sein oder es werden wollen – dann habe ich hier als alter Showhase drei wichtige Erkenntnisse für Sie, zu denen ich durch lange Erfahrung gekommen bin.

Erstens: Kein Wort, das nicht erst die Prüfung der eigenen inneren Zensur durchlaufen hat, sollte öffentlich ausgesprochen werden. 

Zweitens: Wissendes Schweigen wiegt schwerer als Geblubber. 

Drittens: Zurückhaltung besitzt einen besonderen Zauber.

Es gibt in meinen Augen nur ein einziges VIP-Couple, das seine Trennung perfekt kommunizierte: Barbie und Ken. Sie wissen schon: die blonde Job-Hopperin (Astronautin, Model, Hundefriseurin, Zahnärztin, Prinzessin u.ä.) und ihr Sonnyboy. "Die Liebe ist erloschen", ließen die beiden die Mattel-PR-Profis 2004 verkünden, als ihre wilde Ehe nach 43 Jahren am Ende schien. Längst jedoch gaben Barbie und ihr "bestes Stück" per Facebook bekannt, dass sie wieder vereint sind. An einem Valentinstag begriffen sie, dass ihre Plastikherzen immer noch füreinander schlagen. Das macht doch Hoffnung.

Meine zweitbeste Freundin Gudrun war nach eigenem Bekunden mit drei Promis amourös verbandelt. In alphabetischer Reihenfolge: Costa C., Dieter B., Tony M. – einer habe ihr sogar nach zwei Flaschen Chianti-Wein unter dem neapolitanischen Sommerhimmel die ewige Liebe geschworen. Warum dann doch nichts daraus wurde, wolle sie für sich behalten, meinte sie mit einem vieldeutigen Seufzer. Gute Gudrun!

"Der letzte Bulle" kommentierte übrigens den Rummel um seine Person mit dem Erich-Kästner-Zitat: "Nie sollst du so tief sinken, von dem Kakao, durch den man dich zieht, auch noch zu trinken." – Tusch!

Ich drücke Sie!

Ihr Hape Kerkeling

Trennung ohne Drama

Diese prominenten Ex-Paare sind immer noch die besten Freunde

Gute Freunde auch nach der Liebe: Cameron Diaz und Justin Timberlake
Aus einer gescheiterten Liebesbeziehung, kann durchaus eine Freundschaft entstehen.
©Gala


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche