VG-Wort Pixel

Zara Tindall Das ist der Speiseplan der royalen Athletin

Zara Tindall
© Max Mumby/Indigo / Getty Images
Zara Tindall und ihr Ehemann Mike Tindall sind Mitglieder der britischen Königsfamilie, engagierte Sportler und dreifache Eltern. Einflüsse, die sich im Speiseplan des Paares widerspiegeln.

Zara Tindall, 39, und insbesondere ihr Mann Mike Tindall, 43, zählen zu den redseligen Royals. Gerne sprechen die beiden über private Details aus ihrem Leben. Dabei ließen sie das eine oder andere Mal auch ihre Essgewohnheiten durchsickern. Was dabei auffällt: Royal-Allüren hat Familie Tindall nicht.

Zara Tindall: Ihr simples Frühstück ist in Minuten fertig

Allein das Frühstück entspricht dem Image der Royal. Zara gilt als besonders bodenständiges Mitglied der Königsfamilie. Ihr Frühstück passt perfekt in dieses Bild. Wie Tindall im Jahr 2015 gegenüber dem "Sunday Times Magazine" verriet, startet sie den Tag um 7 Uhr morgens mit einer Portion griechischem Joghurt und Honig. Ihre Devise: Schnell und einfach muss es sein. Als Mutter habe sie nicht die Zeit für ein aufwendiges Frühstück. 

Diese Gerichte landen am Nachmittag bei Familie Tindall auf dem Tisch

Beim Mittagessen achtet Zara Tindall ebenfalls auf eine simple Zubereitung. "Das Mittagessen ist bei uns schnell und einfach, wie Suppe und ein Sandwich oder Eier und Toast. Ich mache keine Diät, aber ich versuche, gut zu essen und nicht zu viele Kohlenhydrate oder zuckerhaltige Sachen zu mir zu nehmen", erklärte die 39-Jährige. 

Dass die Enkelin von Queen Elizabeth, 96, auf ihre Linie achtet, ist nicht verwunderlich. Zara Tindall ist professionelle Springreiterin. Training und eine ausgewogene Ernährung sind für ihre Leistung im Pferdesport unerlässlich. 

Burger, Pizza und Eis dürfen nicht fehlen

Eine strenge Diät verfolgt die Tochter von Prinzessin Anne, 71, nicht. Hin und wieder nehmen auch Burger, Pizza und Nudelgerichte Platz auf dem Speiseplan ein. Des Öfteren wurde die 39-Jährige mit ihren Kindern beim Eisessen fotografiert. Auch während Events greift die Royal gerne beim Büfett zu, ohne auf Kalorien oder Kohlenhydrate zu achten. Es ist die bunte Mischung, die ihren Ernährungsplan ausmacht. 

Verwendete Quellen: hellomagazine.com

jna Gala


Mehr zum Thema